ARD-alpha

Startrampe Auf Roadtrip mit der Indie-Pop-Band KYTES - Best of

Sonntag, 13-12-2015
4:45 nachm. to 5:15 nachm.

  • Als Podcast verfügbar
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD alpha
2015

Moderation: Christina Wolf

Zur Sendung:
Über 1.000 Kilometer haben die KYTES und Moderatorin Christina mit dem Startrampe-Oldtimer-Bus zurückgelegt, Zürich, Linz und Wien standen diesmal auf dem Programm! In der Best Of-Sendung machen sich Michi, Thommy, Kerim, Tim und Christina mit nagelneuen DIY-Siebdruck-Band-Plakaten auf den Weg nach Zürich. Denn dort steht das erste Konzert der KYTES-Tour an und dafür machen die fünf noch ordentlich Promo! Danach führt die Reise an den Bodensee, zum Äpfel ernten. Die KYTES lieben nämlich Äpfel. Deswegen kreiert Band-Caterer und Kochbuch-Autor Christoph Brand mit der Band ein spezielles KYTES-Thai-Curry mit frischen Äpfeln. Weiter geht’s nach Linz, wo die KYTES in einer alten Tabakfabrik ein Live-Video drehen. Sie sind Meister darin, ihre Songs in den unterschiedlichsten Varianten zu spielen – diesmal wird eine Microset-Version von On The Run performt. In Wien zeigen die KYTES (laut Moderator Dave Dempsey „the newest hottest thing from Munich“) beim Radiosender FM4, dass sie auch akustisch ganz hervorragend klingen. Auf dem Naschmarkt beweisen sie Rockstar-Qualitäten und lassen sich von russischem Wodka nicht in die Knie zwingen. Zum Schluss steigen sie gut gelaunt, wie immer, beim Buzz Boutique-Festival in der Arena Wien noch einmal auf die Bühne und lassen Mädchenherzen dahinschmelzen. Spitzen Band, spitzen Trip!

Zu den Künstlern:
KYTES hatten schon über 4.000 Likes bei Facebook, noch bevor sie ihr erstes Konzert gespielt haben. Das liegt daran, dass die vier Jungs schon seit über sechs Jahren zusammen Musik machen, nur früher unter anderem Namen Blind Freddy. Als Schülerband konnten sie so bereits das Popbusiness kennenlernen – und zwar nicht nur die guten Seiten: Manch ein Wichtigtuer versprach ihnen, groß rauszukommen, doch dahinter steckten nur leere Versprechungen. Das soll jetzt alles anders werden. Deshalb haben sie jetzt auch das Kasseler Label „Lichtdicht“ im Rücken, das bereits Milky Chance zu weltweitem Ruhm verholfen hat. Der KYTES-Sound ist tanzbar und voller Energie, im Indie verwurzelt, aber mit Blick auf die Charts. Neben Gitarre, Bass und Schlagzeug kommen auch ordentlich Synthies zum Einsatz. Power-Disko-Indie-Gitarrenrock, nicht zu dick aufgetragen, aber immer so ohrwurmverdächtig, dass man denkt, man hätte die Songs schon mal irgendwo gehört.

Weitere Informationen unter: www.startrampe.de und www.startrampe.tumblr.com
Fotos über: www.br-foto.de; E-Mail: pressestelle.foto@br.de

Redaktion: Frederik Kunth

Unser Profil

Der PULS-Startrampe-Host Fridl präsentiert die spannendsten neuen Bands und Solokünstler aus dem deutschsprachigen Raum. Mit dabei waren schon AnnenMayKantereit, Milky Chance und Frittenbude, die die Sendung tatsächlich als "PULS Startrampe" für ihre spätere Karriere in der Musikwelt genutzt haben.