ARD-alpha

Campus Magazin Stress lass nach - Prüfungen leicht gemacht

Montag, 15.06.2020
22:50 bis 23:20 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2019

Moderation: Sabine Pusch

Unsere aktuellen Campus Magazin-Themen:

Digital durch den Uni Alltag: Erfolgreich pauken per Tablet

TUM-Studentin Rebekka testet für Campus Magazin fünf kostenlose Apps, die das Uni-Leben gerade jetzt in der Prüfungszeit einfacher machen sollen. Am meisten verspricht sie sich vorab von einer Anti-Prokrastinations App – sie soll verhindern, dass sich Rebekka beim Lernen vom Smartphone ablenken lässt. Außerdem im Test: Eine Nachhilfe-App, die Studierende und Schüler zusammenbringen will – und dabei bares Geld verspricht. Den Überblick über alle Aufgaben soll eine smarte To-Do-Listen App liefern. Nie wieder Skripte ausdrucken – sondern stattdessen digital kommentieren und markieren: Kann die PDF-App das leisten? Besseres Lernen verspricht auch eine neuartige Karteikarten-App, die dem Quiz-Prinzip folgt. Wir machen den Test: Kann man mit diesen Apps wirklich besser lernen? 

Mach ich morgen… Was tun gegen Aufschieberitis?

Die meisten Studierenden kennen das: Wenn die Seminararbeit oder das Lernen anstehen, wird plötzlich alles andere wichtiger - sogar eigentlich lästige Dinge wie die Wohnung putzen. Das "Aufschiebe-Verhalten" ist ein ernstzunehmendes psychologisches Phänomen, es gibt sogar ein wissenschaftliches Wort dafür: Prokrastination. Es bedeutet „unnötiges Vertagen des Beginns einer Aufgabe oder Unterbrechung von Aufgaben, sodass ein Fertigstellen nicht oder nur unter Druck zustande kommt“. Campus will wissen: Woher kommt dieses Phänomen und was kann man dagegen tun? Um das herauszufinden, gehen wir mit einer Betroffenen zum Psychologen und testen Apps, mit denen sich das Aufschiebe-Verhalten positiv steuern lässt.

Erfolg ohne Stress: Die optimale Prüfungsvorbereitung

Das Ende des Semesters ist für viele Studierende vor allem eines: lernintensiv. Schließlich warten dann die meisten Klausuren und Prüfungen. Manche haben das entscheidende Abschluss-Examen vor sich, andere müssen sich auf fünf Klausuren gleichzeitig vorbereiten. Und alle fühlen sich wie das Kaninchen vor der Schlange, wenn sie vor einem riesigen Berg an Lernstoff stehen: „Unmöglich zu schaffen!?“ Wie man die Prüfungszeit einigermaßen stressfrei übersteht, dafür hat Campus Magazin einige Tipps und Tricks parat: den ultimativen Lernplan, ein paar Hilfestellungen gegen Blackouts, die Formel für eine erfolgreiche Lerngruppe und schließlich - die Grundregeln am Prüfungstag. 

Über Uni: Stresstypen und Orte zum Chillen

Das Format „Über Uni“ mit YouTube Videos des Campus Magazins für Studierende, für die, die’s noch werden wollen und für die, die’s im Herzen noch sind: Wir schauen uns an, was in der Uni-Welt geschieht, was Politik und Entscheider mit den Hochschulen vorhaben und was sich im Leben abseits des Hörsaals abspielt. Diesmal geht’s in der Prüfungszeit um die wichtige Frage: Bist du eher Typ „Verzweifler“ oder „Maschine“? Was sind deine Lieblings-Snacks in der Prüfungszeit? Wie gehst du mit Stress um? Und: Geniale Orte zum Abschalten – Über Uni gibt dazu ultimative Tipps zum Chillen, damit die Prüfungen nicht zu sehr stressen!

Große Online Plattform für alle Campus Inhalte

Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin: Unsere neue, große Online-Plattform vereint Video, Audio und Social Media-Content zu einem umfangreichen Angebot an Infos, Hintergrund und Links – und ab sofort nicht nur mit Beiträgen des Campus Magazins, sondern mit allen Campus-Sendungen: Dokumentationen, Reportagen, Talks und Slams mit aktuellen und spannenden Themen aus Bildung, Wissenschaft und Hochschulen:

ard-alpha.de/campus

Die Videos sind auch im ARD-alpha YouTube Channel abrufbar:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLnQD8S3ip13yupklpCZ9O13P4xmeGclMa

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Montag um 22.45 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Samstag um 12.30 Uhr.