ARD-alpha

Campus Magazin Ghostwriter und Plagiate – Das lukrative Geschäft mit wissenschaftlichen Arbeiten

Donnerstag, 08.11.2018
22:15 bis 22:45 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
2018

Moderation: Sabine Pusch

Jung, emotional und informativ präsentiert sich das wöchentliche, trimediale Campus Magazin: Leben, studieren, arbeiten – Campus Magazin beantwortet alle Fragen, die Abiturienten, Studierende und Absolventen bewegen. Die 30min Sendung bietet Service und Lebenshilfe, zeigt berührende Geschichten und beleuchtet Hintergründe aus dem Uni-Kosmos in TV, Radio, Facebook, Twitter, YouTube: Ein bunter, multimedialer Mix aus Emotion, Fakten, Hintergrund und Unterhaltung.

Neues Semester, neue Campus Magazin-Staffel: Die Journalistin und YouTuberin Sabine Pusch moderiert das einzige multimediale TV-Hochschulmagazin Deutschlands. Im YouTube Channel des Campus Magazins „Über Uni“ präsentiert sie mit Witz und Charme jede Woche dazu auch einen neuen YouTube-Clip zu allem, was in der Studenten Welt angesagt ist.

 Unsere aktuellen Campus Magazin-Themen:

Billiges Ghostwriting: Ukrainer schreiben für deutsche Studierende

Hausarbeiten schreiben oder gleich eine ganze Abschlussarbeit ist anstrengend und zeitaufwändig. Wie einfach wäre es da, seine Arbeit schreiben zu lassen. Ghostwriting ist ein legaler Graubereich – nur wer eine gekaufte Uni-Arbeit einreicht, macht sich strafbar, nicht aber der Ersteller oder Anbieter einer solchen Dienstleistung. Die Ghostwriting-Agenturen können mit den Auftragsarbeiten gutes Geld verdienen, vor allem in Osteuropa, wo die Lohnkosten gering sind.

Mehrere deutsche Agenturen arbeiten mittlerweile mit ukrainischen Ghostwritern zusammen, die Studien- und Abschlussarbeiten für deutsche Studierende verfassen. Sie schreiben für durchschnittlich sieben Euro pro Seite, in Fächern, die sie selbst studiert haben: sie lesen sich ein, recherchieren passende Literatur im Internet und arbeiten mit Übersetzungsprogrammen. Sophia Münder und Wiebke Neelsen waren für Strg_F, dem YouTube-Kanal von funk, in Kiew und haben sich dieses Business genauer angesehen. Wir zeigen nun ihre investigative Reportage auch in Campus Magazin.

Auf der Jagd nach Plagiaten: Eine Professorin spürt Betrüger auf

Guttenberg, Koch-Mehrin, Schavan: Vor allem prominente Politiker mit Doktortitel sind ins Visier von Plagiatsjäger geraten. Die meisten von ihnen wollen anonym bleiben. Anders Debora Weber-Wulff.  Die Berliner Professorin setzt sich öffentlich und unermüdlich für mehr Transparenz und Ehrlichkeit in der Wissenschaft ein. Dass auch im Forschungsbetrieb schamlos abgeschrieben und gefälscht wird, erschreckt sie immer wieder. Zusammen mit ihren Mitstreitern von Vroni-Plag Wiki gehört die Informatikerin zu den bekanntesten Plagiatsjägern Deutschlands. Sie analysiert unterschiedliche Plagiatstypen und durchforstet in mühevoller Kleinarbeit Dissertationen. Campus Magazin begleitet Debora Weber-Wulff bei ihrer Arbeit und ihrem Kampf um eine neue Wissenschaftskultur.

Neue Online Plattform für Campus Inhalte

Neugierig geworden? Hier gibt’s noch mehr zum Campus Magazin: Unsere neue, große Online-Plattform vereint Video, Audio und Online-Content zu einem umfangreichen Angebot an Infos, Hintergrund und Links – und zum Start des neuen Semesters ab sofort nicht nur mit Beiträgen des Campus Magazins, sondern zu allen Campus Inhalten: Dokumentationen, Reportagen, Talk und Slam mit aktuellen und spannenden Themen aus Bildung, Wissenschaft und Hochschulen:

ard-alpha.de/campus

Interaktion und direkten Austausch bieten unsere Social Media-Plattformen und unser neuer Campus Magazin YouTube-Channel „Über Uni“:

facebook.com/campus.ard

twitter.com/campus_magazin

br.de/ueber-uni

Redaktion: Corinna Benning

Infos zur Sendereihe

Das Campus Magazin bietet Tipps für Studierende zu den Themen Studieren, Leben, Job und Karriere. Jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Wiederholung am darauffolgenden Freitag um 9.30 Uhr und am Samstag um 16 Uhr.