BR Fernsehen - Wir in Bayern

Tipp von Wolfgang Link Hülsenfrüchte: So werden sie leichter verträglich

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen sind reich an Vitaminen und enthalten viele Proteine und Ballaststoffe. Diese Ballaststoffe sind schwer verdaulich. Wie sie leichter bekömmlich werden, verrät Wolfgang Link.

Stand: 08.01.2021 | Archiv

Ein brauer Teller mit Hokaidokürbissoalten, Kichererbsen, Quinoa und Granatapfelkernen mit zwei Basilikumblättern und einer Gabel auf der Schale. Links neben der Schale liegt ein grau-rotes Tuch. Das Ganze ist auf einer dunkelbraunen Holzplatte angerichtet.  | Bild: mauritius images / Westend61 / Larissa Veronesi

Wolfgang Link

"Linsen, Kichererbsen und Bohnen müssen vor dem Kochen unterschiedlich lange in Wasser eingeweicht werden. Dieses Einweichwasser enthält schwer verdauliche Stoffe, die blähend wirken. Schütten Sie daher das Einweichwasser nach dem Einweichen immer weg, brausen Sie die Hülsenfrüchte ab und kochen Sie sie in frischem Wasser weich."