BR Fernsehen - Welt der Tiere


5

Welt der Tiere Buschbaby - aus dem Nachtleben eines Galago

Es ist im afrikanischen Busch gar nicht so selten - und doch bekommt man es kaum jemals zu Gesicht: das Galago. Denn es ist nur im Dunkeln unterwegs ...

Von: Catherine Kanhema

Stand: 05.10.2018

Galago | Bild: picture-alliance/dpa

Löwen und Elefanten, Zebras, Giraffen oder Paviane - was die Teilnehmer einer Safari zu sehen bekommen, ist die Tierwelt des afrikanischen Tages. Nur sie lässt sich relativ gut beobachten. Doch überall auf der Welt ist ein Großteil der Tierwelt ausschließlich nachtaktiv.

Nicht selten, aber kaum zu sehen

Große, runde Augen und riesige Ohren charakterisieren den nachtaktiven Galago. Auch wenn das niedliche Tier, das man auch Buschbaby nennt, gar nicht so selten ist, bekommt man es kaum zu sehen im afrikanischen Busch. Und doch ist es eines der faszinierendsten Tiere Afrikas.

Unterwegs in der arfikanischen Nacht

Warum das so schutzbedürftig wirkende Buschbaby aber ausgerechnet zur gefährlichsten Zeit, nämlich im Dunkel der afrikanischen Nacht, aktiv ist - das versucht die Filmautorin herauszufinden.

Sendehinweis

"Buschbaby - aus dem Nachtleben eines Galago" sehen Sie am Samstag, 20.10.2018 um 09.30 Uhr in "Welt der Tiere" im BR Fernsehen.


5