BR Fernsehen - Vronis Lieblingsschmankerl


46

Vronis Lieblingsschmankerl Krautwickerl mit Grünkernfüllung

Kräftige Wirsingblätter werden mit einer Mischung aus Grünkernschrot, Maroni, Pilzen und Gouda befüllt. Serviert mit einer Sahnesoße ist das Gericht eine zauberhafte vegetarische Rouladen-Variante, bei der sich Ausprobieren garantiert lohnt!

Published at: 11-9-2023

Klassische Rinderrouladen mit Maronenpüree und Rotkrautsalat sind die Leibspeise von Molekularwissenschaftlerin und Food-Bloggerin Tina Kollmann aus Nürnberg. Vroni kombiniert die Aromen auf ihre eigene Art: Sie zaubert eine herzhafte Pastete mit Maronen-Kaninchen-Füllung. Als Beilage gibt es einen Chicoree-Salat. Die Roulade interpretiert Vroni vegetarisch: Als Krautwickerl, gefüllt mit nussigem, fränkischem Grünkern, mit Käse überbacken und serviert mit einer sahnigen Soße (im Bild). | Bild: BR/Sebastian Fery

Zutaten:

  • 4 Wirsingblätter
  • 250 g Grünkern geschrotet
  • 200 g Maroni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g gemischte Pilze
  • Thymian, Rosmarin
  • 200 g alter Gouda oder Bergkäse
  • Optional ein Schuss Weißwein
  • Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Sahne

Zubereitung:

1. Den Grünkernschrot in Wasser oder Gemüsebrühe nach Anleitung kochen.
2. Zwiebel, Maroni, Knoblauch und Pilze kleinschneiden und in einer Pfanne in Butter alles goldbraun anbraten. Mit Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken.
3. Den gekochten, abgetropften Grünkern in einer Schüssel ausdampfen lassen und den Inhalt der Pfanne dazugeben, gut durchmischen und nochmals abschmecken, etwas abkühlen lassen.
4. Den Gouda grob reiben und daruntermischen. Von den Wirsingblättern die sehr dicken Teile des Strunks rausschneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, mit sehr kaltem Wasser abschrecken und trockentupfen.
5. Die Blätter flach auslegen und je mit zwei EL der Füllung belegen. Von unten bis zur Blattspitze aufrollen, mit einem Zahnstocher feststecken.
6. Die Bratpfanne (Rückstände in der Pfanne lassen!) erhitzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen, einreduzieren lassen und die Sahne zugeben, nochmals einreduzieren lassen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Belieben abschmecken.
7. Die Rouladen in eine Ofenform legen, mit der Sahnesoße übergießen und evtl. übrig gebliebenen Gouda darüber streuen. Im Ofen bei 180 Grad 15 Minuten backen.


46