BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


68

Unter unserem Himmel | 27.03.2022 Bauen mit heimischem Stein

Sandstein, Kalkstein und Granit prägen viele bayerische Hauslandschaften. Seit Urzeiten nutzt man sie zum Bauen, denn es gibt sie an vielen Orten und so war der Weg kurz und das Material relativ billig. Die Arbeit im Steinbruch war früher allerdings viel aufwändiger. Trotzdem hat sich das Verhältnis umgekehrt und so ist heimischer Stein heute wesentlich teurer als ausländischer. Aber er wird geschätzt, sowohl bei der Sanierung historischer Gebäude, als auch von Menschen mit Sinn für Baukunst.

Stand: 27.03.2022 | Archiv

Ein Film von Julia Seidl   

Kalkstein gehört immer noch zu den wichtigsten Baustoffen in Deutschland. Im fränkischen Jura rund um Treuchtlingen wird er in großen Mengen abgebaut. Früher verwendete man ihn für die Wände und Dächer der sogenannten Jurahäuser, die nur noch selten neu gebaut, aber oft liebevoll renoviert werden.

Für ein Eichstätter Hotel hat Mario Gruber einen drei Tonnen schweren Empfangstresen aus Kalkstein zugeschnitten

Zudem gibt es neue Ideen: So gestaltet der Steinmetzbetrieb Stettinger aus Dettenheim mit regionalem Kalkstein exklusive Fassaden, Hoteltresen oder Wandgemälde und der Architekt und Denkmalschutzexperte Johannes Geisenhof hat damit eine repräsentative Villa gebaut.

Die Qualität von bayerischem Granit als Bodenbelag schätzt man in Hallstadt nahe Bamberg bei der Neugestaltung des Marktplatzes. Er stammt aus den 13 Steinbrüchen der Firma Bamberger Natursteinwerke. Sonst baut sie vor allem Sandstein ab.

Die Giechburg bei Scheßlitz ist aus Sandstein gebaut

Die Giechburg bei Scheßlitz ist aus Sandstein gebaut und wird von Bamberger Steinmetzen restauriert. Aber das ist nicht so einfach: Denn der Steinbruch, aus dem der alte Dogger-Sandstein stammt, existiert nicht mehr. Da heißt es, passende Alternativen zu finden.

Auch die Familie Schuberth in Wüstenbuchau bei Kulmbach hat ihr Herz an den Sandstein verloren: Seit zehn Jahren renoviert sie den imposanten Ochsenhof, dessen Erdgeschoss aus massiven Steinquadern besteht. Bald ist er fertig.

Bilder


68