BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


10

Unter unserem Himmel In Hammelburg

Im unterfränkischen Hammelburg dreht sich vieles um den Wein, seine Reben und den Genuss desselben. Klaus Röder war zu Besuch in der Kleinstadt und hat versteckte Ecken und spannende Geschichten entdeckt.

Stand: 05.02.2016 | Archiv

Ein Film von Klaus Röder

Hammelburg wurde 716 erstmals in den Chroniken als "ad hamulo castellum", Burg am Hang, erwähnt. Die Burg lag günstig an einer Kreuzung von Handelswegen und einer Furt durch die Fränkische Saale. So entstand mit der Zeit rund um die Burg eine Siedlung. Gut 60 Jahre später, im Jahr 777, schenkte Karl der Große den Fiscus Hammelburg dem Kloster Fulda inklusive Ländereien und Weinbergen, so dass es den damaligen Kirchendienern an nichts fehlte. Heute schmückt sich das hübsche Städtchen mit dem Titel "älteste Weinstadt Frankens".

Von "neuen" und "alten" Hammelburgern

Filmemacher Klaus Röder hat sich in Hammelburg und der Umgebung umgesehen. Er war oben in den Weinbergen und auf Schloss Saaleck und unten in den Kellern des "Roten Schlosses". Dabei begegnet er "neuen" und "alten" Hammelburgern, wie Maria Rinecker. Sie restauriert liebevoll ihr Elternhaus, das zu den ältesten Gebäuden der Stadt zählt und den großen Brand von 1854 überstand, und macht es der Allgemeinheit zugänglich.


10