BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


29

Leben mit einem Denkmal Hüttengeschichten

Auch Hütten können Denkmäler sein. Obwohl sie meist einfach und zweckmäßig sind, prägen sie dennoch Landschaft und Kultur. Das Spektrum ist groß und reicht von der Alm- und Jagdhütte bis zur hochalpinen Berghütte.

Stand: 06.08.2021 | Archiv

Ein Film von Sybille Krafft

Selbst auf der hochalpinen Berghütte haben sich die Zeiten geändert: Was früher beispielsweise eine rettende Schutzhütte war, ist heute oft ein gefahrlos zu erreichendes Ausflugsziel geworden. Dabei haben sich auch die Erwartungen der Gäste gewandelt. Heute wünscht mancher Wandersmann eher ein schickes Alpenhotel als ein spartanisches Matratzenlager.

Zeit zum Spielen: Familie Dallmeier auf der Petersalp an einem Regentag.

Sybille Krafft ist in ihrer preisgekrönten Reihe „Leben mit einem Denkmal“ diesmal mit ihrem Team in die österreichische und bayerische Bergwelt vorgedrungen und hat sich mit Hüttenwirten, Almbauern und Sennerinnen über die Geschichte ihrer Gebäude unterhalten.

Eine besondere Herausforderung: Hütten denkmalgerecht nutzen

Gerstruben am Fuße der Höfats: Hier steht ein ganzes Dorf unter Denkmalschutz.

Ob im Allgäu, im Ötztal oder in der Jachenau – die denkmalgerechte Nutzung einer historischen Hütte ist für alle eine besondere Herausforderung.
Erstausstrahlung: 05.05.2019


29