BR Fernsehen - Unter unserem Himmel


9

Gerd Holzheimer Der Schriftsteller

Auf große Zuschauerresonanz stoßen die Texte, die der Schauspieler und BR-Sprecher Peter Weiß beim Advent- und Weihnachtssingen vorträgt. Sie stammen aus der Feder von Gerd Holzheimer, ein gebürtiger Münchner, der seiner Heimatstadt bis heute treu geblieben ist, auch wenn er jetzt ein paar Kilometer entfernt, in Gauting lebt.

Stand: 16.11.2012

Gerd Holzheimer | Bild: BR

Gerd Holzheimer studierte Germanistik, Geschichte, Politik und Philosophie und war nach seiner Promotion zum Doktor der Philosophie als Lehrer an einem Gymnasium tätig.

Seine große Leidenschaft galt jedoch schon immer der Literatur. Diese vermittelt er als Lehrbeauftragter für Neuere Deutsche Literatur und Bayerische Literaturgeschichte an der Universität München und als Autor von zahlreichen Büchern, literaturwissenschaftlichen Arbeiten, Fachartikeln und Hörfunk- und Fernsehbeiträgen.

Zumeist drehen sich seine Werke um bayerische Geschichte(n) und Persönlichkeiten, wobei Gerd Holzheimers tiefe Heimatliebe alles andere als "tümelnd" daher kommt. Der Autor schreibt kritisch hinterfragend, der Wahrheit auf den Zahn fühlend, und dennoch leicht bekömmlich, weil alles gut gewürzt ist mit seinem feinen, hintersinnigen, mitunter auch schrägen Humor und Wortwitz.

Auszeichnung für Gerd Holzheimer

In der bayerischen Literaturszene hat sich Gerd Holzheimer längst einen Namen gemacht. Als Anerkennung seines literarischen Schaffens hat er im Januar 2013 gemeinsam mit Luise Kinseher den renommierten Ernst-Hofrichter-Preis bekommen.

In der Begründung der Jury heißt es:

"Er ist ein Wissenschaftler mit Witz, ein Chronist mit Poesie, ein Beobachter, Recherchierer und Fabulierer. Und er ist – mit seinem genuinen bayerischen Sprachverständnis und seinem hintersinnigen Humor – ein ebenso akribischer wie inspirierter Biograph von Persönlichkeiten wie Oskar Maria Graf und Gerhard Polt. Kurz und gut: Für Gerd Holzheimer ist der Ernst-Hoferichter-Preis, der Originalität, Weltoffenheit und Humor auszeichnet, unvermeidlich."


9