BR Fernsehen - traumpfade


38

traumpfade Mit Esel Mario durch die Oberpfalz

Eine Eselwanderung, sechs Tage lang! Eine Gruppe Wanderer und eine Herde Packesel. Flüsse, Wiesentäler, Buchenwälder, Feld- und Waldwege. Immer an der Seite: Ein geduldiger, langohriger Gefährte.

Von: Gabriele Dinsenbacher

Stand: 06.03.2015

Es ist nicht gerade Begeisterung, die Gaby Dinsenbacher empfindet, als sie losfährt, um das Geburtstagsgeschenk ihrer Freunde einzulösen: Eine Eselwanderung, sechs Tage lang! Unsere Wanderin hat keine Ahnung, was sie erwartet. Sind diese Tiere wirklich so eigenwillig und störrisch, wie es immer heißt? Womöglich schlagen sie sogar aus? Oder sind sie tatsächlich so dumm, wie man es den langohrigen Huftieren landläufig nachsagt? Dabei hätte sie sich doch weit lieber in exotischere Gefilde begeben.

Die erste Begegnung von Gaby mit Mario ist noch sehr verhalten. Aber auch die anderen fünf unerfahrenen Eselführer müssen sich den verschiedenen Herausforderungen stellen: Halfter anziehen ohne die langen Ohren abzuknicken, Hufe auskratzen, richtig beladen.

Hindernisse gibt es einige

Entlang der Schwarzen Laber geht es los – durch Auenwälder und Flusstäler. Eine durchaus reizvolle Landschaft, die Gaby Dinsenbacher gerne genießen würde, wäre da nicht dieses Problem: Ständig muss man Mario vom Fressen abhalten. Im Laufe der Wanderung bis in den malerischen Ort Kallmünz wird es noch unzählige Hindernisse geben, die es gemeinsam zu bewältigen gilt: Von Wolkenbrüchen über verkehrsreiche Straßen, von Brücken über Kanaldeckel. Was man als Mensch gar nicht als Gefahr ausmacht, bringt den ein oder anderen Esel ganz schnell mal aus dem Tritt. Und dann hilft nur geduldiges Zureden.

Ob Gaby Dinsenbacher im Laufe der Wanderung Vertrauen zu ihrem Mario fassen wird, wie das ungewöhnliche Gespann zu einem Gleichklang findet und was man so alles von einem Esel lernen kann, das zeigt dieser Film. Und: Ob die Wanderung mit einem Esel an der Seite nicht doch zu einem unvergesslichen Erlebnis auf diesem Traumpfad durch die Oberpfalz wird?

Buch und Regie: Gabriele Dinsenbacher
Redaktion: Stefanie Baumann

Literatur-Tipps

  • Ein wunderbar kulturgeschichtliches Buch: Esel von Jutta Person
  • Der Klassiker unter den Kinderbüchern: Mein Esel Benjamin von Hans Limmer
  • Eine Geschichte zu Weihnachten: Der kleine Graue von Charles Tazewell

38