BR Fernsehen - traumpfade

In den Alpen

traumpfade In den Alpen

Stand: 02.02.2016

In den Alpen | Bild: BR

In den Alpen begeben sich die „traumpfade“ auf Entdeckungsreisen: auf den Spuren der Römer oder indem sie der immerwährenden Sehnsucht nach dem Süden folgen. Sie wandern wie König Max II. vor 150 Jahren von Lindau bis zum Königssee. Sie lüften das Geheimnis um den einst so gefährlichen „Weg des Buches“.  Am Col di Lana erzählen sie die Geschichte eines großen europäischen Dramas. Unterwegs sind sie hoch zu Pferd oder auf Skiern, meist aber zu Fuß um mit allen Sinnen die Schönheit der Alpen erleben zu können.

Der Karnische Höhenweg | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Karnische Höhenweg

Es ist ein harter Weg, eine enorme Herausforderung, die alles abverlangt. Physisch: fast 20.000 Höhenmeter auf mehr als 15 Gipfeln. Psychisch: einer der grausamsten Fronten der Kriegsgeschichte, die Alpenfront. [mehr]

Der Adlerweg | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Adlerweg

Über 300 Kilometer quer durch Tirol - Florian Guthknecht hat auf dem Weg nach St. Anton all das erlebt, was einem Fernwanderer in knapp vier Wochen passieren kann. [mehr]

Gaitaler Höhenweg | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen traumpfade Der Gailtaler Höhenweg

Ein echter Geheimtipp: der Gailtaler Höhenweg. Er ist der "kleine Bruder" des Karnischen Höhenwegs und zieht sich über hundert Kilometer quer durch Kärnten. Nur wenige Touristen sind hier unterwegs. [mehr]

wegdesbuches | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Weg des Buches

150 Jahre schmuggelten Händler von Passau bis nach Slowenien lutherische Bibeln, Gebets- und Gesangbücher. Der protestantische Glaube war damals in Österreich verboten. [mehr]

Blick vom Bregenzer Wald über den Bodensee | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Maximiliansweg I - Bis zum Tegernsee

1858 trat der bayerische König Maximilian II. im Lindauer Hafen seine Reise durch die Bayerischen Alpen an: hoch zu Ross, doch manche Passagen ging selbst der König zu Fuß. 150 Jahre später wandern wir den Weg des Königs nach. [mehr]

Der Maximiliansweg II | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Maximiliansweg II - Bis zum Königssee

An einem Sommertag im Jahr 1858 trat der bayerische König Maximilian II. im Lindauer Hafen zu Pferd seine Reise durch die bayerischen Alpen an: Meist hoch zu Ross, doch manche Passagen ging der König auch zu Fuß. [mehr]

Auf der Großen Reisch am Salten, bei den Steinernen Mandln | Bild: BR zum Artikel traumpfade Von Oberstdorf nach Bozen

Er ist einer der ältesten Fernwanderwege Europas, der Pfad von Oberstdorf nach Bozen. 13 Tagesetappen hat sich Josef Schwellensattl für die 300 Kilometer vorgenommen. Als er im August aufbricht, herrscht am Mädelejoch dichtes Schneetreiben. [mehr]

Durchquerung der Loisach | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Der Alpenritt

Er ist die Königsdisziplin der Wanderreiter: der Alpenritt. In neun Tagen sind 320 Kilometer zu bewältigen - über steile Anstiege und durch reißende Flüsse. Manche Tagesetappe geht über 50 Kilometer. Der Film begleitet 54 Reiter die sich diesem Abenteuer stellen. [mehr]

Mit Schlittenhunden durch die Alpen | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Mit den Schlittenhunden über die Alpen

Schlittenhundeführer aus ganz Europa treffen sich jedes Jahr im Januar zum sogenannten "Alpentrail", dem spektakulärsten Rennen der Alpen. In sieben Etappen legen sie über 300 Kilometer zurück und überwinden gewaltige Höhenunterschiede. [mehr]

Eine Skirunde in den Dolomiten | Bild: BR zum Video mit Informationen traumpfade Eine Skirunde in den Dolomiten

Seit einigen Jahren gibt es in den Dolomiten, angrenzend an die berühmte Sella Ronda eine neue Skirunde in traumhafter Landschaft, die an der Frontlinie des Ersten Weltkriegs entlangführt. [mehr]