BR Fernsehen - natur exclusiv

Natur und Tiere

natur exclusiv Natur und Tiere

natur exclusiv sehen Sie wieder ab 18.02.2018, jeweils sonntags um 14.25 Uhr (Wiederholung am folgenden Montag um 10.25 Uhr)

Natur- und Tierformate erhalten künftig mehr Gewicht im BR Fernsehen und laufen sowohl auf dem prominenten Sendeplatz "Bayern erleben" montags um 21.00 Uhr, als auch sonntags um 14.30 Uhr, sowie auf ausgewiesenen Premiumplätzen an Feiertagen.

Zudem erhalten die Natur- und Tierformate im BR Fernsehen mehr Sendezeit – jeden Samstag 60 Minuten (zwischen 16.15 und 17.15 Uhr). Hier laufen seit 13. Januar das neue Tiermagazin „Frei Schnauze“ und im Anschluss daran die neue Staffel der Zoo-Doku "Nashorn, Zebra & Co".

Vergangene Sendungen

Blaumeise | Bild: BR zum Artikel natur exclusiv Meisen - Leben im Gegenwind

Zu unseren heimischen Vögeln gehören vor allem auch Meisen. Ihr Leben ist nicht einfach - Feinde und mangelnde Nistmöglichkeiten machen ihnen zu schaffen. Welche Überlebensstrategien haben sie entwickelt? [mehr]


Karibik: Kleiner Kubakroko | Bild: BR/Marion Pöllmann zum Artikel natur exclusiv Die Karibik - Die Reise der Krokodile

Auf Kuba leben zwei grundverschiedene Krokodile: das Spitzkrokodil an den Küsten und das Kubakrokodil im Süßwasser im Landesinneren. Hier beginnt die Reise dieses Films, in dem die unbekannte Seite der tropischen Paradiese Kuba und Hispaniola vorgestellt werden. [mehr]


Schneeeule | Bild: BR/Dietmar Nill zum Artikel natur exclusiv Die Reise der Schneeeulen - Ein Wintermärchen

Die Schneeeule führt ein geheimnisvolles Leben nördlich des Polarkreises. In ganz besonderen Jahren aber tauchen Schneeeulen sogar in Deutschland auf - eine ornithologische Sensation. [mehr]


Alaska-Pfeifhasen | Bild: BR/Ernst Arendt/Hans Schweiger zum Artikel natur exclusiv Tiere vor der Kamera - Kleine, liebenswerte Alaskaner

Ernst Arendt und Hans Schweiger haben die kleinen Alaska-Pfeifhasen vor der Kamera. Wenig ist über die Pfeifhasen bekannt, es gab kaum Filmmaterial. [mehr]


Die Arktis: Eisbären | Bild: BR/NDR/Silverback Films 2015/Jason Roberts zum Artikel natur exclusiv Auf Leben und Tod - Die Arktis

Jeder einzelne Jäger hat sich perfekt dem ständigen Wandel in der Arktis angepasst, nutzt die Zeiten des Überflusses, um die des Mangels zu überstehen. [mehr]


Raubkatzen: Löwe | Bild: BBC NHU/BR/NDR/Paul Williams 2017 zum Artikel natur exclusiv Raubkatzen - Heimliche Jäger

Über zwei Jahre lang waren 30 Expeditionen auf der ganzen Erde unterwegs, um Raubkatzen zu filmen. Neueste Technik hilft dabei, einen ganz neuen Einblick in die Welt dieser geheimnisvollen Wesen zu werfen. [mehr]


Raubkatzen: Geparde | Bild: BBC NHU/BR/NDR/Andy Nacollis 2016 zum Artikel natur exclusiv Raubkatzen - Tödliche Eleganz

Über zwei Jahre lang waren 30 Expeditionen auf der ganzen Erde unterwegs, um Raubkatzen zu filmen. Neueste Technik hilft dabei, einen ganz neuen Einblick in die Welt dieser geheimnisvollen Wesen zu werfen. [mehr]


Südafrika: Blütezeit in Namaqualand | Bild: BR/Doclights GmbH/NDR/Heike Grebe zum Artikel natur exclusiv Wildes Südafrika - Wo die Wüste blüht

Südafrika ist ein Land so bunt wie ein ganzer Kontinent. Es gibt Pinguine, Löwen, Wale und Delfine, aber auch Elefanten und riesige Nilkrokodile. Wie kommt es zu solcher Artenvielfalt auf einem so begrenzten Raum? [mehr]


 Tümmler-Delfin untersucht die Kugelfisch-Kamera | Bild: BR/John Downer Productions 2013/Rob Pilley zum Artikel natur exclusiv Delfine hautnah! - Freundschaften

John Downer setzt ferngesteuerte Kameraroboter ein, die täuschend echt Tieren nachempfunden sind. Sie kommen den Delfinen so nah wie nie zuvor und sehen sie aus bislang völlig ungewohntem Blickwinkel.  [mehr]


Breitmaulnashorn  | Bild: BR/doclights/NDR/Michael Riegler zum Artikel natur exclusiv Wildes Südafrika - Zwischen Tropen und Savanne

Südafrika ist ein Land so bunt wie ein ganzer Kontinent. Es gibt Pinguine, Löwen, Wale und Delfine, aber auch Elefanten und riesige Nilkrokodile. Wie kommt es zu solcher Artenvielfalt auf einem so begrenzten Raum? [mehr]