BR Fernsehen - natur exclusiv


3

natur exclusiv Artisten im Wind - Milane und Weihen

Greifvögel gehören zu den imposantesten Erscheinungen unserer Vogelwelt. Adler, Falke oder Habicht sind vertraute Namen. Die typischen Jäger über Feld und Wiese aber sind andere. Es sind die Milane und die Leichtgewichte unter den Greifvögeln, die Weihen.

Von: Angelika Sigl

Stand: 21.07.2019

Wiesenweihe | Bild: BR/TEXT + BILD Medienproduktion GmbH & Co. KG/Dietmar Nill

Lange war nicht sicher, ob die Wiesenweihe in unserer Kulturlandschaft überleben wird, denn ihr ursprüngliches Siedlungsgebiet sind die feuchten Streuwiesen, Moore und Niederungen. Die wurden entwässert, um Getreide anbauen zu können. Kein Platz mehr für Bodenbrüter wie die Weihen.

Das Wiesenweihen-Männchen hat eine Maus entdeckt.

Doch sie sind anpassungsfähig! Die Wiesenweihe hat die Wintergerste-Felder für sich entdeckt und sich perfekt mit dem Wachstum dieses Getreides synchronisiert. Ebenso anpassungsfähig wie die Wiesenweihe ist der Rotmilan. Die weltweit größte Population lebt in Deutschland.

Sendehinweis

"Artisten im Wind - Milane und Weihen" sehen Sie am sehen Sie am Sonntag, 21.07.2019 um 14.30 Uhr und am Montag, 22.07.2019 um 10.25 Uhr in "natur exclusiv" im BR Fernsehen


3