BR Fernsehen - Landfrauenküche


66

Nachspeise Silvia Deinhard Schwarzbatascherl mit Vanillesauce

Stand: 27.08.2018

Schwarzbatascherl mit Vanillesauce | Bild: BR/megaherz gmbh/Andreas Maluche

Für 4 Personen

Für die Schwarzbatascherl

  • 200 g Mehl
  • 70 g Butter
  • Salz
  • 70 ml Milch
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Öl zum Bestreichen
  • 500 g Heidelbeeren (Schwarzbeeren)
  • 4 TL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 150–200 g Sahne

Für die Vanillesauce

  • 2 Vanilleschoten
  • 1/2 l Milch
  • Salz
  • 4 Eigelb
  • 8–10 g Speisestärke
  • 2 geh. EL Zucker
  • 3 EL Sahne (steif geschlagen)

Außerdem

  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Heidelbeeren (Schwarzbeeren) und Zitronenmelisseblätter zum Garnieren

Für die Schwarzbatascherl aus dem Mehl, der Butter, 1 Prise Salz und der Milch einen Teig anrühren und gut durchkneten. Auf die bemehlte Arbeitsfläche legen, mit Öl bestreichen und mit einer Schüssel bedecken. 15 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Heidelbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Teig dünn ausrollen und in 4 Quadrate (à 20 x 20 cm) schneiden. Die Heidelbeeren und den Zucker mittig darauf verteilen. Anschließend jeweils die Ecken zur Mitte hin einschlagen. Die Teigtaschen auf ein Backblech oder in einen Bräter legen.

Aus dem Rest des Teiges mit einem Ausstechförmchen Schmetterlinge ausstechen. Das Eigelb mit der Milch verrühren. Die Unterseite der Schmetterlinge damit bestreichen und die Schmetterlinge auf die Teigtaschen setzen. Die Taschen im Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Dann die Sahne darübergießen und die Tascherl etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Inzwischen für die Vanillesauce die Vanilleschoten längs aufschneiden und mit der Milch und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Die Hitze reduzieren und die Schoten 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Die Milch etwas abkühlen lassen und die Vanilleschoten entfernen. Die Eigelbe mit der Speisestärke und dem Zucker in einem Topf verrühren und die Vanillemilch dazugeben. Die Mischung unter ständigem Rühren noch einmal kurz erhitzen.

Jeweils 1 Schwarzbatascherl auf einen Teller legen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Auf je zwei Zahnstocher je 1 oder mehrere Heidelbeeren stecken und als Schmetterlingsfühler in die Strudeltaschen stecken. Die Tascherl mit Zitronenmelisseblättern garnieren und mit der Vanillesauce anrichten.


66