BR Fernsehen - Landfrauenküche


54

Nachspeise Michaela Gerstner-Scheller Weinschaumcreme von der Mainschleife mit frischen Früchten und leichter Schokomousse

Stand: 27.08.2018

Weinschaumcreme von der Mainschleife mit frischen Früchten und leichter Schokomousse | Bild: BR/megaherz gmbh/Andreas Maluche

Für 4 Personen

Für die Mousse

  • 3 sehr frische Eiweiß
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Sahne
  • 1 TL Puderzucker
  • Schokoraspel zum Garnieren

Für die Creme

  • 6 Eigelb
  • 90 g Puderzucker
  • 200 ml Weißwein
  • 2 EL Orangenlikör (z. B. Cointreau)

Für die Früchte

  • 250 g Früchte der Saison (z. B. Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Äpfel, Trauben, Aprikosen)

Für die Mousse die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Inzwischen die Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen (auf unter 40 °C, sie sollte aber flüssig bleiben). Langsam in den Eischnee einlaufen lassen und dabei mit den Quirlen des Handrührgeräts gut unterrühren. Ist die Schokolade noch zu heiß, bilden sich Klümpchen.

Die Sahne mit dem Puderzucker sehr steif schlagen, unter die Schokoladenmasse heben und die Mischung mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Für die Creme die Eigelbe mit dem Puderzucker mit dem Schneebesen sehr schaumig rühren. Den Wein und den Likör dazugeben und alles in einem Topf bei schwacher Hitze 5 bis 9 Minuten rühren, bis die Flüssigkeit eindickt (bei etwa 70 °C). Die Weinschaumcreme auf vier kleine Schälchen verteilen.

Für die Früchte die Früchte je nach Sorte verlesen, waschen und trocken tupfen, Kern- und Steinobst entkernen bzw. entsteinen und in Spalten schneiden. Auf vier Desserttellern anrichten. Mithilfe von zwei Esslöffeln von der Schokomousse Nocken abstechen und auf die Teller setzen. Je ein Schälchen mit Weinschaumcreme dazustellen. Nach Belieben mit Schokoraspeln garniert servieren.


54