BR Fernsehen - Landfrauenküche


53

Nachspeise Irmi Lamprecht Knusper-Parfait mit Topping aus dreierlei Ölen

Die Nachspeise aus dem Schmankerl-Menü von Landfrau Irmi Lamprecht: Knusper-Parfait mit Topping aus dreierlei Ölen. Hier finden Sie das Rezept.

Stand: 29.08.2019

Nachspeise: Knusper-Parfait mit Topping aus dreierlei Ölen. | Bild: BR/megaherz gmbh/Anne Deiss

Für 4 - 6 Personen

Für die Kekse

  • 100 ml Kokosöl
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 1 Ei Salz
  • je 2 EL Leinsamen, Sesamsamen, Hanfsamen und Kürbiskerne
  • 100 g Mehl
  • 50 g Traubenkernmehl (ersatzweise Mehl)
  • 100 g Haferflocken
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver

Für die Eimasse

  • 1/4 l Milch
  • 250 g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelbe
  • 125 g Zucker

Für die Sauce

  • 100 g Beeren (z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren)
  • Ahornsirup

Außerdem

  • 4–6 EL Traubenkernöl oder Traubenkern-, Kürbiskern-, und Haselnussöl
  • zu gleichen Teilen Erdbeeren (nach Belieben)

Für die Kekse das Kokosöl mit Zucker, Zuckerrübensirup, Ei und 1 Prise Salz cremig rühren. Die Samen und die Kerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu springen.

Beide Mehle in eine Schüssel sieben. Haferflocken, Natron und Backpulver mit den gerösteten Saaten vermischen. Die Mehlmischung zur Zucker-Öl-Mischung geben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig etwa 2 cm große Kugeln formen und mit mindestens 4 cm Abstand aufs Blech legen, weil sie beim Backen flacher und größer werden. Die Kekse auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine Stücke brechen.

Für die Eismasse Milch und Sahne in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschneiden und hinzufügen. Die Mischung aufkochen, vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker schlagen, bis eine gebundene Masse entsteht.

Eine kleine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen, das Mark herauskratzen und in die Milch geben. Die warme Milch unter ständigem Rühren in die Eigelbmasse einarbeiten. Die Mischung in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad aufschlagen, bis sie dickcremig vom Löffel fällt. Die Creme abkühlen lassen. Abwechselnd mit etwa zwei Dritteln der Kekse in die Form füllen und das Parfait im Tiefkühlfach mindestens 6 Stunden fest werden lassen.

Für die Beerensauce die Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen und mit etwas Ahornsirup mit dem Stabmixer pürieren.

Das Parfait in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit der Beerensauce und je etwa 1 EL Traubenkernöl oder anderen Ölen beträufeln, nach Belieben mit Erdbeeren und übrigen Keksen servieren.


53