BR Fernsehen - Der Kaiser von Schexing


7

Lydia Hell Lieblingsjahreszeit: Der laue Lenz

Als Auszubildende im Rathaus von Schexing soll sie im Büro die Schreibkräfte unterstützen. Dass sie dazu auch gelegentlich als Aushilfe beim Bedienen am Büffet herhalten muss, gefällt Lydia Hell gar nicht.

Stand: 27.09.2012

Julia Eder als Lydia Hell in "Der Kaiser von Schexing" | Bild: BR, Günther Reisp

Lydia Hell wird im Rathaus nicht von allen gemocht. Die Kolleginnen behaupten hinter ihrem Rücken gern, Lydia sei überall dort, wo es keine Arbeit gibt. Wenn schon, dann macht Lydia Hell am liebsten Dienst nach Vorschrift. Mit einigen Ideen des Bürgermeisters Andi Kaiser kann sie sich allerdings allmählich anfreunden. Möglicherweise auch deshalb, weil sie ganz eigennützig an ihre Zukunft nach ihrer Ausbildungszeit denken muss. Aus diesem Grund versucht sie, sich bei Andi Kaiser unentbehrlich zu machen.

Julia Eder

Die Schauspielerin hat eine erstklassige Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule absolviert. Gleich nach dem Studium spielte sie in verschiedenen TV- und Theaterproduktionen mit.

Kurze Film- und TV-Auswahl:

  • "Zug um Zug"
  • "Das große Hobeditzn"
  • "Die Rosenheim Cops"
  • "Tatort"
  • "Der letzte Angestellte"
  • "Süsse Datteln"
  • "Heiraten ist auch keine Lösung"
  • "Was machen Frauen morgens um halb vier"

7