BR Fernsehen

Gesundheit! Was tun gegen Schmerzen?

Dienstag, 4-6-2024
7:00 nachm. to 7:30 nachm.

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2023

Schmerz, lass nach!
Stechend, pochend, brennend - Schmerzen können so unterschiedlich sein, wie wir selbst. Genauso individuell sind die Behandlungsmöglichkeiten. Für Patienten mit schweren chronischen Schmerzen ist die Interdisziplinäre Multimodale Schmerztherapie am wirksamsten - der Goldstandard. "Gesundheit!"-Reporterin Veronika Keller hat sich in der Schmerztagesklinik der München Klinik in Harlaching angeschaut, wie ein Team aus Physiotherapeuten, Psychologinnen, Anästhesisten, Neurologinnen und Pain Nurses zusammenarbeitet, um für die Patienten die ideale Therapie zu finden.

Rückenschmerzen: Welche Behandlungen und Übungen helfen?
Ob Bandscheibe, Verspannung, oder Blockade - Rückenschmerzen sind ein Volksleiden. "Gesundheit!" zeigt Behandlungsmethoden bei akuten Schmerzen und begleitet dabei Patientinnen und Patienten mit verschiedenen Problemen. Außerdem gibt es viele Tipps und Übungen zur Prävention und zur Vermeidung von Fehlhaltungen.

Ibuprofen, Aspirin & Co.: Krank durch Schmerzmittel?
Sie sind nicht verschreibungspflichtig und finden sich in jeder gut sortierten Hausapotheke. Doch harmlos sind Ibuprofen, Aspirin & Co. deshalb noch lange nicht. Die sogenannten NSAR, die nichtsteroidalen Antirheumatika, haben ihre Tücken. So können Ibuprofen und Diclofenac bei Überdosierung und häufiger Einnahme Herz, Nieren und Magen angreifen. Paracetamol kann massiv die Leber schädigen. Psychisch abhängig machen die NSAR zwar nicht, trotzdem können sie - wenn sie gegen Kopfschmerzen genommen werden - bei übermäßigem Gebrauch sogar Kopfschmerzen induzieren.

Redaktion: Sabine Denninger

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.