BR Fernsehen

freizeit Schmidt Max und die fliegenden Kameras

Sonntag, 9-9-2018
6:45 nachm. to 7:15 nachm.

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Experten schätzen, dass bald eine Milliarde von ihnen in der Luft sind – Multicopter, landläufig auch Drohnen genannt. Sie helfen Schwimmern in Seenot, unterstützen Landwirte bei der Schädlingsbekämpfung und retten Rehkitze im dichten Gras. Vor allem aber revolutionieren sie die Film- und Fotowelt.
Welche fantastischen Möglichkeiten für Natur- und Landschaftsaufnahmen diese kleinen Überflieger bieten, lernt der Schmidt Max bei einem Copter-Kurs. Und er staunt, wie viele Regeln und Verbote der Einsteiger beachten muss und versteht, warum es oft auch
Kritik gibt.

Weitere Themen in "freizeit":

Foto-Safari durchs Allgäu
So haben die Zuschauer das Allgäu wahrscheinlich noch nie erlebt, denn Drohnen verändern die Sicht auf die Welt. Von der höchsten Burgruine Deutschlands bis hin zum leeren Forggensee – eine Motivauswahl spektakulärer Ausflugsziele.

Drone-Racing als Freizeitsport
Sie beschleunigen von null auf 200 in 2 Sekunden – Racing-Drohnen sind alles andere als Spielzeug. Mehrere Copter-Piloten rasen gegeneinander in einer Verfolgungsjagd durch einen speziell errichteten Parcours. Weltweit gibt es bereits Wettkämpfe mit einer Million Dollar Preisgeld.

Redaktion: Steffen Lunkenheimer

Die Sendung mit dem Schmidt Max

Die erste Freizeit-Sendung im deutschen Fernsehen. Seit 1991 erfinden wir die Freizeit zwar nicht neu, zeigen sie aber anders: bayerisch, hinterkünftig, informativ, sportlich.