BR Heimat


45

Evi Strehl Oberpfälzer Original

Evi Strehl ist ein Oberpfälzer Original. Bevor sie zum Radio kam, brachte sie als Kreisheimatpflegerin der Jugend in Amberg/Sulzbach das Tanzen und Singen bei. Musikalisch geprägt hat sie ihr Großvater schon in früher Kindheit.

Stand: 11.08.2017

Moderatorin Evi Strehl | Bild: BR/Markus Konvalin

Ich wurde im Mai 1958 in Edelsfeld/Opf. geboren und kam schon als Kind mit Volksmusik in Berührung: Mein Großvater, Bäckermeister Hans Strehl, ließ seine Enkelkinder nämlich gern im alten Unimog mitfahren, wenn er an Sommersonntagen in die umliegenden Dörfer seine Kirchweihsemmeln lieferte. Dort gab's neben der obligatorischen "Broutwurscht-Semml" immer auch "a schöine Muse", deren lebendige und tänzerische Ausdrucksform mich nachhaltig prägte. 

Von einem alten Bergmann erlernte ich das Zitherspiel, das ich auch heute noch mit Leidenschaft ausübe; später kamen unter anderem noch Akkordeon und Drehleier dazu.

Etliche Musik- und Gesangsgruppen konnte ich gründen und lernte schon in jungen Jahren die verschiedenen Volksmusiklandschaften Bayerns kennen, nicht zuletzt durch Lehrgänge und Seminare beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege. 

Die Region Amberg-Sulzbach wurde ab 1992 mein Betätigungsfeld: Als damals jüngste bayerische Kreisheimatpflegerin bereiste ich den Landkreis und die angrenzende Regionen, um jungen Menschen das Tanzen, Singen und die speziellen Kirchweihbräuche zu vermitteln. Außerdem war ich zuständig für Volksmusik-, Dialekt- und Trachtenpflege. 

Zum Radio bin ich 1991 gekommen, als ich meine erste Sendung über Oberpfälzer Volksmusik in München moderierte. Später arbeitete ich als Programmgestalterin, Aufnahmeleiterin und Moderatorin für die Volksmusik im Studio Franken und wechselte 2004 als festangestellte Volksmusik-Redakteurin zum BR nach München, zuletzt als Leiterin der Programmentwicklung Volksmusik beim Digitalprogramm Bayern plus. Und jetzt bei BR Heimat: Neben verschiedenen Arbeiten im Programmsystem moderiere ich jeden Freitag "Servus". Außerdem bin ich die Redakteurin der Sendung "Tradimix und Liedermacher" am Sonntag von 14.05 bis 15.00 Uhr, jeden ersten Sonntag mit Stofferl Well und seinen Studiogästen.

Kurz gefragt ...

  • Was ist Heimat für dich? Früher war's mein Heimatort Eberhardsbühl/Edelsfeld; heute fühle ich mich auch überall dort beheimatet, wo ich verstanden werde.
  • Was ist das Besondere an Bayern? Dass es hier noch so viele verschiedene Dialekte und Mentalitäten gibt.
  • Warum fühlst du dich hier wohl? Weil es neben Bekanntem auch immer noch Archaisches gibt - in der Musik und in den Menschen.
  • Dein Lieblingsbayer? Ich kann mich nicht entscheiden!
  • Dein Bayern-Geheimtipp? Von Ostern bis Kathrein an jedem Sonntag in einem anderen Dorf: eine Kirchweih in der Oberpfalz mit dem Baumaustanzen der ledigen Dorfjugend.

Evi Strehl hören Sie auf BR Heimat jeden Freitag von 16.05 bis 18.00 Uhr mit Studiogästen aus den Bereichen Volksmusik, Mundart, Tracht, Heimatpflege, Tradimix und Liedermacher.

 


45