BR Heimat


10

Zwölfuhrläuten Gemünden am Main in Unterfranken

Schon in der Reformationszeit war Gemünden als Besitztum der Grafen von Rieneck evangelisch geworden. Doch bald darauf ging die Stadt am Zusammenfluss von Main, Sinn und fränkischer Saale an das Hochstift Würzburg über. Dennoch läuten wieder drei evangelische Glocken in der Stadt.

Von: Barbara Markus

Stand: 05.04.2010 | Archiv

Dass in der heute noch immer überwiegend katholischen Stadt mit ihren insgesamt 12.000 Einwohnern doch wieder drei Glocken von einer evangelischen Kirche läuten, hängt vor allem mit dem Siegeszug der Eisenbahn vor gut 150 Jahren zusammen.

Gottesdienst im Hotel

Damals wurde Gemünden zum Schienenknotenpunkt und Eisenbahner aus evangelischen Landesteilen Bayerns wurden in die unterfränkische Dreiflüssestadt versetzt. Zunächst mussten die Protestanten ihre Gottesdienste in einem Hotel abhalten, bis sie Anfangs des 20. Jahrhunderts außerhalb der damaligen Kernstadt endlich ein Hanggrundstück gegenüber dem Bahnhof für eine eigene Kirche erwerben konnten. Heute steht die Christuskirche damit zwischen der Altstadt und den Wohnsiedlungen im Osten.

Selbstbewusste Diaspora

Mit einer für Sakralbauten ungewöhnlichen Asymmetrie spiegelt die in hellem ockergelb gehaltene Kirche das Selbstbewusstsein der Diaspora-Gemeinde: Bündig zur Giebelfront ist links ein kleinerer Turm angebaut, rechts davon, nach hinten versetzt, der deutlich höhere Glockenturm. Auf der linken Seite verfügt die Kirche über ein geräumiges Querschiff. Das Innere prägt ein herber Jugendstil mit weißen, schmucklosen Wänden und einer Schablonenmalerei von hellem Ocker und Grau im Chorraum.

Hundertjähriges Bestehen

Gemildert wird die Strenge vom warmen Braun des Holzes der Kassettendecke und der Orgelempore sowie den kräftigen Farben eines 1997 in Prag gefertigten Wandteppichs. Er stammt damit aus einem Jahrzehnt, das der Gemeinde mit Zuwanderern aus der ehemaligen Sowjetunion einen Wachstumsschub bescherte. Mit jetzt rund 1.500 Mitgliedern wird im Jahr 2010 das hundertjährige Bestehen der Christuskirche gefeiert.


10