BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Südtiroler Landesbäuerin Antonia Egger

Donnerstag, 16-5-2024
10:05 vorm. to 12:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Leicht ist auf die Landwirtschaft geschimpft - aber es sind die Bäuerinnen und Bauern, die für unsere Nahrungsmittel sorgen. Deshalb wirbt die Südtiroler Landesbäuerin Antonia Egger für gegenseitiges Verständnis - und zeigt im Ratsch mit Hermine Kaiser, wie wertvoll unsere Lebensmittel sind.

Musikzusammenstellung: Johannes Hitzelberger

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

Als Podcast verfügbar

Schon vor über 40 Jahren haben sich die Bäuerinnen in Südtirol in einer Organisation zusammengeschlossen, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu fördern. Die Südtiroler Bergbäuerinnenorganisation ist ein wertvolles Netzwerk, das Handwerks- und Kochkurse sowie Führungen auf den Bauernhöfen anbietet. Für Antonia Egger ist es wichtig, dass die Menschen die Landwirtschaft wieder besser kennenlernen. Früher war der Kontakt zu den Bauern und Bäuerinnen viel selbstverständlicher da, aber in unseren modernen Zeiten haben sich die Landwirte und die Bevölkerung immer weiter voneinander entfernt. Und so wird gern vergessen, dass die Menschen, die auf ihren Höfen und Feldern arbeiten, für unsere Lebensmittel sorgen.

In "Habe die Ehre!" ist die Südtiroler Landesbäuerin Antonia Egger bei Hermine Kaiser zu Gast. Sie wird von ihrer Arbeit auf dem Bauernhof berichten und zeigen, wie sie als Bäuerin die vielen Diskussionen um Lebensmittelkennzeichnung, Tierwohl, Biodiversität und Förderungen sieht. Sie wird dabei aber nicht nur das Schlechte hervorheben, sondern auch die Freude an der Arbeit mit dem Boden, den Tieren und der Umwelt herausstellen und so den Blick auf die Landwirtschaft erweitern.