BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Messerschmitt-Werke mit Autor Peter Schmoll

Die komplette Sendung hören

Montag, 5-2-2024
10:05 vorm. to 12:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Peter Schmoll hat eine große Leidenschaft: Seit über 50 Jahren beschäftigt er sich mit der Geschichte der Flugzeugproduktion bei der Messerschmitt GmbH in Regensburg. Bei Johannes Hitzelberger wird er über das Rüstungsfiasko eines Kampfflugzeuges im Zweiten Weltkrieg berichten.

Musikzusammenstellung: Johannes Hitzelberger

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

Als Podcast verfügbar

Im Zweiten Weltkrieg setzte das Reichsluftfahrtministerium große Hoffnungen auf das Kampfflugzeug Messerschmitt Me 210 und bestellte 2.000 dieser Flugzeuge, ohne eine Flugerprobung abzuwarten. Bei der Erprobung ergaben sich dann zahlreiche Probleme, die im März 1942 zum Stopp der Produktion in Augsburg und Regensburg führten. Für den Messerschmitt-Konzern ein Fiasko, ebenso für den Einsatz der Me 210 in den Jahren 1942 bis 1944. Peter Schmoll veröffentlicht erstmals in seinem Buch dazu zahlreiche Fotos und technische Dokumente.

Peter Schmoll beschäftigt sich als Hobby-Historiker seit den 1970er-Jahren mit der Geschichte der Flugzeugproduktion bei der Messerschmitt GmbH in Regensburg-Prüfening und Obertraubling, ebenso mit dem Luftkrieg im Zweiten Weltkrieg im Großraum Regensburg. Einige Historiker bestätigen dem gelernten Kfz-Mechaniker und Feuerwehrmann eine "sehr ernstzunehmende" Arbeit, auch wenn es wissenschaftlichen Anforderungen nicht genügt.

In "Habe die Ehre!" ist Peter Schmoll bei Johannes Hitzelberger zu Gast. Er wird uns die Messerschmittwerke vorstellen und von dem gescheiterten Kampfflugzeug Me 210 berichten.


Infos zum Buch
Peter Schmoll
Messerschmitt Me 210
Das Rüstungsfiasko eines Kampfflugzeuges im Zweiten Weltkrieg
MZ Buchverlag, 176 Seiten, 39,90 Euro
ISBN: 9783955874285