BR Heimat

BR Heimat - Habe die Ehre! Bayern-Kenner Sebastian Beck

Sebastian Beck | Bild: Sebastian Beck

Donnerstag, 16-3-2023
10:05 vorm. to 12:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

Sebastian Beck hat sein ganzes Berufsleben in Bayern verbracht. Als Journalist für die Süddeutsche Zeitung und als Fotograf kennt er den Freistaat aus verschiedenen Perspektiven. Im Ratsch mit Andreas Estner ratscht er über die Heimat, das Fotografieren und seinen Debütroman "Vinz Solo".

Musikzusammenstellung: Johannes Hitzelberger

11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

Als Podcast verfügbar

Sebastian Beck kam mit der Fotografie schon als Kind in Berührung, in den 1980er- und 1990er-Jahren verdiente er damit auch sein Geld, als er für die Lokalzeitungen unterwegs war. Seit 1987 arbeitet er für die Süddeutsche Zeitung, war unter anderem Landtagskorrespondent und Reporter für Innenpolitik. Daneben hat er sich auch immer dem Fotografieren gewidmet. Der Autodidakt empfindet das entspannend: "Ich fahre oder wandere oft stundenlang durch die Gegend, bis sich plötzlich der eine Moment einstellt, der den Sucherrahmen des 28-Millimeter-Objektivs ausfüllt. Dann schieße ich das Foto des Tages".Mehrfach wurde er für seine Bilder beim Wettbewerb "Pressefoto Bayern" ausgezeichnet. Zu seinen Motiven zählen zum Beispiel "Bauernwelten". Hier dokumentiert Beck die Welt der Kleinbauern, die immer weniger werden und mit ihnen stirbt auch ihre landwirtschaftliche Kultur. Zusammen mit seinem Kollegen Hans Kratzer von der Süddeutschen Zeitung ist er zur Zeit in der Nähe von Passau unterwegs. Sie dokumentieren die Geschichte des Gasthauses Lanz. Eine der wenigen Dorfwirtschaften, die noch funktionieren und der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens sind.

In "Habe die Ehre!" gibt uns Sebastian Beck einen Einblick in seine Arbeit als Fotograf, er erzählt von den Langzeitprojekten, seinen Beobachtungen und wie sich Bayern verändert. Außerdem stellt er im Ratsch mit Andreas Estner seinen Debütroman "Vinz Solo" vor. Das ist eine humorvolle Coming-of-Age-Geschichte, die in die 1980er-Jahre ins tiefste Niederbayern führt und ein Porträt über das Großwerden in der Provinz ist.

Info zum Buch
Sebastian Beck
Vinz Solo
erscheint am 17. März 2023
LangenMüller
ISBN: 978-3-7844-3657-9