BR Heimat

Zeit für Bayern Der Ton macht die Musik

Montag, 01.01.2018
13:05 bis 14:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Heimat

"Den Klang herauskitzeln"
Klavierstimmer und Klangmacher
Von Thomas Senne

Türmer, Pfeifer, Stadtmusikanten
Musiker in den Städten Bayerns
Von Roland Biswurm
Wiederholung von 12.05 Uhr, Bayern 2

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

"Den Klang herauskitzeln"
Klavierstimmer und Klangmacher
Von Thomas Senne

Gerade hat er einen Bundeswettbewerb gewonnen und darf sich seitdem "bester Klavierbau-Azubi" Deutschlands nennen. Doch schon von Kindesbeinen an ist Felix Eul von Tasteninstrumenten fasziniert. Was dem 29-jährigen jetzt bei seiner Arbeit zu Gute kommt. Letztes Jahr konnte er die dreieinhalbjährige Ausbildung zum Klavierbauer als frisch gebackener Geselle beenden. Nun nimmt er die raumfüllenden Instrumente an den verschiedensten Standorten unter die Lupe. In der Meisterwerkstatt hat er es außerdem mit umfangreichen Restaurierungen zu tun. Während Felix Eul gerade seine Laufbahn begonnen hat, befindet sich sein Kollege Theo Kretzschmar inzwischen im wohlverdienten Ruhestand. Im Laufe seines langen Berufslebens hat er Hunderte Klaviere und Flügel zum wohltönenden Klingen gebracht hat. Egal ob der gefeierte Virtuose Grigory Sokolow oder die "Nürnberger Symphoniker" - sie alle wissen, wie speziell und großartig ein Flügel klingen kann, wenn "Theo" seine Meisterhand angelegt hat. Ein Porträt über zwei Klavierbauer, die über die Kunst des "schönen Klanges" schwärmen, aus dem Nähkästchen ihrer Zunft plaudern und vom Zusammentreffen mit Starpianisten erzählen.

Türmer, Pfeifer, Stadtmusikanten
Musiker in den Städten Bayerns
Von Roland Biswurm

Die "Bürger" des Mittelalters machten aus ihren Städten Burgen, umgeben von Mauern und Türmen. Auf dem höchsten Turm der Stadt saß zur allgemeinen Sicherheit der Türmer. Er zeigte die Horen an, die Stunden, die es geschlagen hatte, meldete Feuer und herannahende Feinde. Dazu nutzte er ein archaisches Instrumentarium: Tierhörner zuerst, später Trompeten oder Posaunen. Der Türmer war aber nur einer von zahlreichen Musikern in der Stadt. Überall gab es auch Stadtpfeifer, die zu großen und kleinen Festen und vielen anderen Anlässen aufspielten. Als im 19. Jahrhundert die Stadtmauern niedergelegt wurden und die Städte sich der Neuzeit öffneten, wurden aus den städtisch besoldeten Spielleuten Musikkapellen mit höchst unterschiedlichem Repertoire. Es entstanden Stadtmusikvereine bürgerliche Hobbymusikzirkel. Die musikalische Tradition mündete unter anderem auch in die zahlreichen Stadtkapellen, die im 20. Jahrhundert entstanden. Roland Biswurm geht in seinem Feature den großen musikalischen Traditionen bayerischer Städte nach.

Akustische Reisen durch Bayern Regionen

"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Das "Bayern genießen-Magazin" mit Beiträgen aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken gibt es in der Regel jeweils am ersten Sonntag des Monats.

"Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!