Bayern 2

Die Nachbarländer machen es auch Sollen wir zurück zur Atomkraft?

Der Ausstieg vom Ausstieg bleibt für viele in Deutschland ein Ziel. Und dass im Jahr 2024 andere Regierungen die Atomenergie sogar ausbauen, zeigt jüngst das Beispiel Tschechiens: Vier neue Atomkraftwerke sind geplant. Ein Vorbild für Deutschland?

Published at: 7-2-2024

Die CDU wünscht es sich schon länger: Deutschland soll wieder zurück zur Kernkraft. Mit dieser Meinung ist die Partei nicht allein. Erst auf der Weltklimakonferenz in Dubai vergangenes Jahr haben mehrere große Industriestaaten beschlossen, die Energieerzeugung aus Atomkraft stark auszubauen. Darunter sind viele Nachbarländer Deutschlands, wie Frankreich, die Niederlande oder Polen.

Neue Kernreaktoren sollen genug bezahlbare Energie liefern und helfen, die Klimaziele zu erreichen. Denn bereits 2022 hatte die EU Atomkraft als klimafreundlich eingestuft. Der Deutsche Bundestag hatte sich 2011 für ein Ende der Hochrisikotechnologie in Deutschland entschieden. Ist diese Entscheidung noch zeitgemäß?

Wie soll es in Deutschland weitergehen? Wie beurteilen Sie den Atomausstieg Deutschlands heute? Sollte Deutschland zurückkehren zur Atomenergie?

Zu Gast im Tagesgespräch bei Moderator Till Nassif waren:

  • Dr. Veronika Wendland, Technik-Historikerin, Herder-Institut Leipzig
  • Prof. Andreas Löschel, Lehrstuhl für Umweltökonomik und Nachhaltigkeit, Ruhr-Universität Bochum

Was meinen Sie?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/ 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151/ 7 220 220 7.