Bayern 2

Scholz besucht die USA Wie schauen Sie auf die Vereinigten Staaten?

Freiheit und unbegrenzte Möglichkeiten – so sah das Amerika-BIld vielleicht früher aus. Doch seit einigen Jahren ist die Bewunderung der Vereinigten Staaten in Deutschland erheblich gesunken. Bundeskanzler Olaf Scholz ist heute zu einem Kurzbesuch in Washington.

Published at: 9-2-2024

Das Image der USA war früher klar: Ein Land, das alles im Griff hat und auf der ganzen Welt für Gerechtigkeit und Ordnung sorgt. Ein Land, das für Fortschritt steht, dem man nacheifern will und zu dem man bewundernd aufschaut. Musik und Filme aus den USA setzen Trends seit Jahrzehnten und trugen zum Glanz und zur Strahlkraft der Vereinigten Staaten bei.

Dann gibt es da aber auch noch eine andere Seite: Eine immer größer werdende Schere zwischen arm und reich; Menschen, die abgehängt werden; kein ausreichendes Gesundheitssystem für die Bevölkerung und zunehmende innenpolitische Probleme. Auch die Rolle der USA als "Weltpolizei" wird kritisch gesehen. Und besonders seit 2016 Donald Trump Präsident wurde, blicken viele Deutsche eher missbilligend auf das Land auf der anderen Seite des Atlantiks.

Wie sehen Sie die USA? Sind Sie Fan oder eher skeptisch? Waren Sie vielleicht schon einmal dort? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Zu Gast im Tagesgespräch bei Moderator Achim Bogdahn war:

  • Dr. Laura von Daniels, USA-Expertin Stiftung Wissenschaft und Politik

Was meinen Sie?

Rufen Sie an und diskutieren Sie mit im Tagesgespräch auf Bayern 2 und in ARD alpha! Unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/ 94 95 95 5 sind wir immer werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können uns auch über WhatsApp und Telegram einen Kommentar schicken, den wir dann gegebenenfalls in der Sendung zitieren. Die Nummer dafür ist die 0151/ 7 220 220 7.