Bayern 2

     

Bayern 2 Radioreisen Geschichten von unterwegs

Samstag, 20-4-2024
9:05 nachm. to 10:00 nachm.

BAYERN 2

Wir besuchen einen fast unberührten Fleck auf der Erde und beobachten Grüne Meeresschildkröten bei der Ei-Ablage. Dabei fragen wir uns auch: Dürfen wir überhaupt hier sein? Über Tourismus in Zeiten von Klimawandel und Artensterben.

Moderation: Bärbel Wossagk

Wiederholung am Sonntag, 13.05 Uhr

Diese Sendung hören Sie auch in der BR Radio App bei Bayern 2 und ist als Podcast verfügbar.

Fühlen wie ein Entdecker: Am Geburtsort der Grünen Meeresschildkröten im Bijagos-Archipel bei Guinea-Bissau
Von Georg Bayerle
Diesen Ort hat kaum jemand auf der Karte: die 88 Inseln des Bijagos-Archipels bei Guinea-Bissau, einem Kleinstaat mit zwei Millionen Einwohnern, an der Küste Westafrikas. Die Inseln sind ein Hotspot der Artenvielfalt - und: eines der wichtigsten Verbreitungsgebiete der Grünen Meeresschildkröte. Georg Bayerle hat sie um Mitternacht beim Eierablegen beobachtet.

Dürfen wir da hin? Ökotourismus an unberührten Orten
Bärbel Wossagk im Gespräch mit Georg Bayerle
Das Bijagos-Archipel, an dem die Grünen Meeresschildkröten ihre Eier ablegen, ist einer der wenigen Orte auf dieser Erde, an dem die Natur noch unberührt ist. Gleichzeitig kann man ihn entdecken: BR-Reporter Georg Bayerle hat es gemacht, mit Boot und Stirnlampe. Und: Er wird andere dorthin mitnehmen, auf einer BR-Reise. im Oktober. Ist diese Art von Tourismus bedenklich? Georg Bayerle sagt: Nein! Im Gegenteil: Der nachhaltige Ökotourismus in dieser Gegend macht durchaus Sinn.

Regionaler Ökotourismus: EinSpaziergang im Murnauer Moos
Von Aylin Dogan
Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Unbekannte fast vor der Haustüre zu finden ist? Im Murnauer Moos, dem größten zusammenhängenden Moor Mitteleuropas, leben an die 4000 Lebewesen. Auf ihrem Spaziergang entlang der Ramsach macht Reporterin Aylin Dogan Bekanntschaft mit dem Zilpzalp, erfährt von der Bekassine und dem Wanderkönig. Und sie hört Klänge von Glocken, die weltweit einmalig sind.