Bayern 2

Nachtstudio Cancel Culture

Dienstag, 28.01.2020
20:05 bis 21:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Wildes Denken verbietet alles, sogar sich selbst
Moderation: Thomas Kretschmer
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Ein seltener Fall in der Poesie: ein offener Streit zwischen zwei Dichtern. "Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume", fragte Günter Eich - mit kaum verhohlenem Bezug auf Bert Brechts "Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist". War Brechts Absage an Baummetaphern ein Fall von Cancel Culture, ein Versuch das Gespräch über Bäume zu verbieten, weil es gerade Wichtigeres zu besprechen gab? Und wäre das abgrundtief böse oder irgendwie doch im Kern eine gute Sache? Wildes Denken, das tagtäglich zwischen der Skylla spätrömischer Dekadenz und der Charybdis postmoderner Beliebigkeit munter hin- und herschippert, ohne je einen Mann an diese Monster verloren zu haben, dieses Magazin probiert nun endlich das letzte aller Mittel aus: es verbietet. Und was? Vielleicht sich selbst? Oder das Verbieten an sich, das keine andere Meinung als die eigene erträgt?