Bayern 2

Zündfunk Generator Die Pet Shop Boys als Chronisten der Gegenwart

Sonntag, 13.10.2019
22:05 bis 23:00 Uhr

BAYERN 2

Tiefe durch Oberfläche. Die Pet Shop Boys als Chronisten der Gegenwart
Von Klaus Walter
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die Pet Shop Boys sind eine der erfolgreichsten Bands der Pop-Geschichte. „West End Girls“, „It´s a Sin“, oder „Go West“, die Liste ihrer Hits ist lang. Aber viele dieser Hits, die wir alle mitsingen können - manchmal sogar gegen unseren eigenen Willen - haben einen doppelten Boden. Hinter den eingängigen Melodien lauern Tragödien, Komödien und Tragikomödien. Und Gesellschaftsbilder. Gesellschaftsbilder - so nennt Jan Niklas Jäger die Songs der Pet Shop Boys in seinem Buch: „Factually - Pet Shop Boys in Theorie und Praxis.“ Von „depth through surface“ spricht Neil Tennant, Texter und Sänger des Duos. „Oberflächlichkeit und Tiefe. Nur die Pet Shop Boys können Songs schreiben, die auf den ersten Blick oberflächlich klingen und dann auf den zweiten Blick, beim dritten Hören, so tiefgehend sind und so komplexe Themen verhandeln“, behauptet der Autor Martin Hossbach, der auf seinem Label eine Serie von Pet Shop Boys-Cover-Versionen veröffentlicht. Jan Niklas Jäger wiederum führt in seinem Buch den Beweis, „dass kommerzieller Erfolg und ein subversives Pop-Verständnis sich nicht ausschließen müssen.“ Ein Zündfunk Generator über eine außergewöhnliche Popgruppe, mit deren Songs man fast vierzig
Jahre Weltgeschichte erzählen kann: Von Margaret Thatchers neoliberaler Gegenrevolution bis zum Brexit, von Disco und der weltweiten Schwulenbewegung bis
zu New Labour und Britpop, von AIDS bis zum 11.September. Dabei gilt in Theorie und Praxis, was die Pet Shop Boys in einem ihrer berühmtesten Songs für sich beanspruchen: Alles außer Langeweile - we were never being boring.