Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Die Rückkehr zum Mond

Donnerstag, 18.07.2019
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Rückkehr zum Mond
Vom "kleinen Schritt" zum "großen Sprung"
Von Guido Meyer
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die erste Landung von Menschen auf einem anderen Himmelskörper jährt sich 2019 zum 50. Mal: Am 21. Juli 1969 betraten erstmals Astronauten den Mond. Doch nach wenigen Jahren waren die Besuche von der Erde auch schon wieder vorbei. Mit Raumstationen wie Skylab, Mir und der ISS kreist die Menschheit seitdem nur noch um die Erde und um sich selbst.
Nun, ein halbes Jahrhundert nach der ersten Mondlandung, überwiegt wieder der Forscherdrang bei den Weltraumwissenschaftlern. Exploration und Aufbruch ins Sonnensystem heißen die Schlagwörter, die zunächst mit einer Rückkehr zum nächsten Begleiter der Erde im All umgesetzt werden sollen. In wenigen Jahren soll als internationales Gemeinschaftsprojekt mit dem Aufbau einer Raumstation in einer Umlaufbahn des Mondes begonnen werden. Landungen auf seiner Oberfläche sind der nächste Schritt. Und als Fernziel prangt am Horizont über allem der rote Planet Mars. Auf dem Weg dorthin soll der Mond ein Zwischenschritt sein, auf dem Astronauten eine mehrjährige Marsmission erst einmal üben können.

Redaktion: Thomas Morawetz

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.