Bayern 2

radioReisen Von Pilgern und Wunderbergen

Sonntag, 07.07.2019
13:05 bis 14:00 Uhr

BAYERN 2

Spanien, Deutschland, Arkansas
Reisegeschichten von Pilgern und Wunderbergen

Unterwegs auf Pilgerwegen der anderen Art: durch den Gottesgarten in Oberfranken, zum Berg Montserrat bei Barcelona mit ein paar Ufologen. Und: entlang des Mississippi - auf den Spuren von Huckleberry Finn.

Moderation: Bärbel Wossagk
Wiederholung am Montag, 14.05 Uhr
Als Podcast verfügbar

Montserrat - der Wunderberg
50 Kilometer von Barcelona entfernt erhebt sich ein Gebirgsmassiv über 1.200 Meter aus der Ebene. Und dieser Berg ist von Mythen und Sagen umwittert: In seinem Inneren befinde sich ein unterirdischer See, hier sei der “Heilige Gral” zu finden oder der Berg sei eine Anflugstation für UFOS. Ulrike Prinz hat sich mit Mönchen, Wanderern und Ufologen getroffen, um dem geheimnisvollen Berg besser kennen zu lernen.

Jahreszeiten-Pilgern in Oberfranken
Rosa Hertl ist atheistisch aufgewachsen und möchte verstehen, was Menschen am Pilgern fasziniert. Also hat sie sich eine Form des Pilgerns ausgesucht, wo sie auch ohne Bibelkenntnisse willkommen ist: das ökumenische Jahreszeiten-Pilgern in Oberfranken. Auf Latein singen musste sie trotzdem.

Dirk Rohrbachs 50 States (Folge 6)
Arkansas - Im tiefen Süden
Dirk Rohrbach ist mit dem Kajak auf dem Mississippi unterwegs: Abends kampiert er auf unbewohnten Sandinseln und fühlt sich dabei wie Huckleberry Finn; tagsüber findet er an den Ufern des Mississippi lauter Geschichten. Er besucht den Heimatort von Johnny Cash, schaut einem Barbecue-Meister über die Schulter und entdeckt eine liberale Enklave im Trump-Country.