Bayern 2

Zündfunk Chris Kraus und ihr Buch "I Love Dick"

Samstag, 21.04.2018
19:05 bis 20:00 Uhr

Bayern 2

Playback
Chris Kraus und ihr Buch "I Love Dick"
Von Maria Fedorova
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Ausgewählte Beiträge und Interviews als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

"I Love Dick"! So heißt der berühmteste Roman der amerikanischen Autorin Chris Kraus. "I love Dick", der Titel sitzt. Letztes Jahr sind diese drei Wörter immer wieder in den Instagram-Feeds junger Frauen aufgetaucht, viele haben sich mit dem Buch abblitzen lassen oder es auf ihre Must-Read-Listen gepackt. Der britische Guardian hat es gleich zum "wichtigsten Buch des 20. Jahrhunderts über Männer und Frauen" erklärt. Chris Kraus wurde also zu einer coolsten Literatur-Entdeckung des letzten Jahres. Dazu muss man sagen - für den ganzen Hype hat es 20 Jahre gebraucht. "I love Dick", das Debüt von Chris Kraus, kommt im Jahr 1997 raus, der zweite Roman "Aliens & Anorexsia" drei Jahre später. Damals wurde Kraus Stil als narzisstischer, übergriffiger Trash abgetan - bis "I love Dick" neu aufgelegt wurde. Heute gilt die Regisseurin, Schriftstellerin und Kunstkritikerin als eine der wichtigsten Stimmen der US-amerikanischen Kunstszene. Wir wollen Chris Kraus auch abseits von ihrem berühmtesten Buch lesen und vor allem ausführlich mit ihr reden - und widmen ihr unser heutiges Zündfunk Playback