Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk In memoriam Max Mannheimer, Holocaust-Überlebender

Max Mannheimer | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 26.09.2016
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Norbert Joa im Gespräch mit dem Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast verfügbar

Max Mannheimer war ein unermüdlicher Kämpfer gegen das Vergessen. Als Auschwitz-Überlebender hatte er sich nach der Befreiung geschworen, nie mehr deutschen Boden zu betreten. Am 9. November 1946 war er aber doch zurückgekehrt in das Land, in dessen Gaskammern sechs seiner acht Angehörigen ermordet wurden. Seitdem hatte er es sich zur Lebensaufgabe gemacht, als Zeitzeuge der deutschen Jugend zu erzählen, was in Nazi-Deutschland geschehen war, damit dies oder ähnliches nie wieder geschehe. Auch vor der Auseinandersetzung mit den Neonazis schreckte Max Mannheimer nicht zurück. Er, der nie aufgegeben hat, sagte: "Es ist sicherlich schwierig, doch nicht unmöglich, die jungen Neonazis aus der Szene herauszuholen".

Am 23. September 2016 starb Max Mannheimer im Alter von 96 Jahren. Wir wiederholen das Gespräch von Norbert Joa mit Max Mannheimer in "Eins zu Eins. Der Talk" aus dem Jahr 2008.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.