Bayern 2

Breitengrad 20 Jahre nach dem Bosnienkrieg

Das Hauptdenkmal und der Friedhof für den Genozid von Srebrenica in Potočari: Nura Mustafic trauert hier um ihre 3 Söhne und ihren Mann, sie berührt zwei Grabsteine, es sind die ihrer Söhne  | Bild: Imago

Mittwoch, 08.07.2015
14:05 bis 15:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Schatten von Srebrenica - 20 Jahre nach dem Bosnienkrieg
Von den Südosteuropa-Korrespondenten im ARD-Studio Wien
Als Podcast verfügbar

Das Massaker von Srebrenica jährt sich im Juli 2015 zum 20. Mal. Der Mord an mehr als 8000 bosnischen Muslimen im Jahr 1995 gilt als das größte Kriegsverbrechen in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Südosteuropa-Korrespondenten im ARD-Studio Wien haben das Geschehen in fünf sehr persönlichen Porträts aufgearbeitet. Karla Engelhard hat Kada Hotic begleitet, die vor 20 Jahren ihren Sohn, ihren Mann und zwei Brüder verlor und als eine der „Mütter von Srebrenica“ dafür kämpft, dass die Verantwortlichen endlich bestraft werden. Stephan Oszváth hat Sonja Karadzic besucht, die Tochter von Radovan Karadzic, die inzwischen als Parlamentsabgeordnete die Taten ihres Vaters zu rechtfertigen versucht. Susanne Glass porträtiert Hasan Nuhanovic, Dolmetscher der niederländischen UN-Soldaten, die tausende Schutzsuchende den bosnisch-serbischen Truppen auslieferten und damit auch den Vater und den Bruder ihres Dolmetschers in den Tod schickten. Till Rüger schildert den Alltag einer jungen serbischen Gerichtsmedizinerin, die heute noch Knochen und Kleidungsreste aus Massengräbern identifiziert und damit für die Aufarbeitung der Verbrechen an bosnischen Muslimen einsteht. Ralf Borchard begleitet einen Journalisten aus Sarajevo, der als Zwölfjähriger vor den Kriegsgräueln ins Allgäu entkam, dann nach Bosnien zurückkehrte und nun 20 Jahre nach Kriegsende erstmals zu seiner Gastfamilie nach Kempten zurückkehrt

Breitengrad - die Auslandsreportage

Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt.