Bayern 2

     

radioFeature Das Klima, das Wohnen und das Holz

Die komplette Sendung hören

Samstag, 22-1-2022
1:05 nachm. to 2:00 nachm.

BAYERN 2

Die Vision vom Bauhaus der Erde
Von David von Westphalen
SWR 2021

Wiederholung am Sonntag, 21.05 Uhr
Diese Sendung hören Sie auch in der BR Radio App und ist als Podcast verfügbar.

Eine Initiative des Klimaforschers Hans Joachim Schellnhuber macht Furore: Das „Bauhaus der Erde“ will den Baustoff Beton weltweit durch Holz ersetzen. Hölzerne Städte würden gewaltige Mengen CO2 für Jahrhunderte binden und so die Erderwärmung bremsen. Sie sollen außerdem schöner werden, lebenswerter und gerechter. Die EU-Kommission ist begeistert, gründet ein „New European Bauhaus“. Aufbruchsstimmung im Klimadiskurs.
Aber geben die heute schon klimageschädigten und übernutzten Wälder das überhaupt her? Niemals, warnen Ökologen und NGOs - es sei denn, die Waldnutzung ändert sich radikal. Und wenn sie es täte? Könnten wir über die Frage des Wohnens zu Menschen werden, die wieder als Teil der Natur wirtschaften, statt als ihr Gegner? Kann uns das neue „Bauhaus“ eine Welt entwerfen, in der es den Wäldern besser geht - und in der Städte selbst wie Wälder funktionieren und Häuser wie Bäume?