Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Kernfusionsforschung

Dienstag, 23.02.2021
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Kernfusionsforschung
Saubere Energie durch Sonnenfeuer?
Von Aeneas Rooch
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Kernfusion könnte die Menschheit auf nie dagewesene Weise mit umweltfreundlicher Energie versorgen. Die Idee dabei ist, physikalische Prozesse zu nutzen, wie sie im Inneren der Sonne ablaufen: Wenn Atomkerne kollidieren und sich zu einem einzigen neuen Atomkern zusammenschließen, wird Energie frei. Schon seit über 50 Jahren arbeiten Physikerinnen und Physiker daran, diese Vorgänge zu kontrollieren und zu nutzen, immer wieder jedoch hat sich das Vorhaben als unerwartet komplex herausgestellt, physikalisch wie technisch. In den Versuchsanlagen Wendelstein 7-X in Greifswald und ITER in Südfrankreich soll erforscht und ausprobiert werden, wie man Kernfusionen stabil ablaufen und zur Stromerzeugung einsetzen kann. Doch es ist umstritten, ob die Technologie tatsächlich zur Energiegewinnung genutzt werden kann oder ihre Erforschung sinnlos Milliarden verbrennt.

Redaktion: Thomas Morawetz

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.