Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Wasserstoff statt Erdöl

Donnerstag, 12.11.2020
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Wasserstoff statt Erdöl
Hält der saubere Energieträger, was er verspricht?
Von Jeanne Rubner
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Wasser ist die Kohle der Zukunft, schrieb der Schriftsteller Jules Verne schon 1874.
Doch der saubere Energieträger hatte lange Zeit wenig Erfolg, die ersten Wasserstoffautos aus den 1990er Jahren gingen nie in Serie. Jetzt soll Wasserstoff die Energiewende voranbringen und die Mobilität revolutionieren - eine "Nationale Wasserstoffstrategie" dokumentiert den Willen der Politik. Manche Experten halten Autos mit Wasserstoff-Antrieb sogar für ökologischer und zukunftsfähiger als die mit Elektromotor. Doch Wasserstoff ist nur dann ökologisch, wenn er mit Hilfe von regenerativem Strom gewonnen wird - im großen Maßstab müsste man ihn deswegen importieren. Zudem fehlt die Infrastruktur, um den Treibstoff flächendeckend zu nutzen. Die Hürden sind also groß - wird Wasserstoff sich als Energieträger durchsetzen?

Redaktion: Miriam Stumpfe

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.