Bayern 2

Breitengrad Nach der Explosion im Libanon

Trümmer in Beirut nach der verheerenden Explosion | Bild: Julia Neumann / BR

Mittwoch, 23.09.2020
14:05 bis 15:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Nach der Explosion im Libanon - das Vertrauen in den Staat ist verloren
Von Julia Neumann

Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Am 4. August explodierten im Hafen von Beirut 2 750 Tonnen Ammoniumnitrat. Die Detonation tötete 191 Menschen, 6 000 wurden verletzt, 300 000 verloren ihr Zuhause. Auch über einen Monat nach der Katastrophe ist der genaue Hergang noch ungeklärt. Die Wut der Libanesen auf ihre Politiker ist groß - und das nicht erst seit der Explosion Anfang August. Land und Wirtschaft kollabierten schon vorher. Nun ist die Regierung zwar zurückgetreten, den Schaden aber beheben Hunderte Freiwillige.

Breitengrad - die Auslandsreportage

Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt.