Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Marodes Kanalsystem

Donnerstag, 12.03.2020
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Marodes Kanalsystem
Gefahr für das Grundwasser
Von Inga Pflug
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Alle paar Meter ein Kanaldeckel in der Straße - mehr bekommen wir von unserem Abwassersystem in der Regel nicht mit. Und doch schützt es uns Tag für Tag: Wasch- und Putzmittel, Seifen und Zahncremes, Fette, Hormone und Medikamente landen über Rohrleitungen und Kanäle in den Kläranlagen, um dort beseitigt zu werden. Im Idealfall zumindest - denn das Abwassernetz ist vielerorts in die Jahre gekommen und birgt somit eine versteckte Gefahr: Löcher und andere Mängel fallen im Untergrund nicht sofort auf. Rückstände und Spurenstoffe könnten durch undichte Stellen in den Boden einsickern und ins Grundwasser gelangen. Besonders heikel: Während die öffentlichen Abwassernetze in Deutschland fast ausschließlich in kommunaler Hand sind und regelmäßig überprüft werden, sind die Hausanschlüsse meist Privatsache - und werden weder erfasst noch kontrolliert. Schaffen wir uns also bei jeder Klospülung, jeder Dusche und jedem Lauf der Geschirrspülmaschine selbst ein Einfallstor für die Verunreinigung unserer wichtigsten Ressource, dem Trinkwasser? Und wie lässt sich das verhindern? IQ war auf Spurensuche im Untergrund.

Redaktion: Iska Schreglmann

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.