Bayern 2

     

Nachtstudio Energien, die im Veralten stecken

Dienstag, 4-6-2019
8:05 nachm. to 9:00 nachm.

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Archive, Speicher und Sperrmüll als Ideenjungbrunnen
Von Michael Reitz
BR 2019
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Es ist ein hartnäckiges Narrativ unserer durchdigitalisierten Epoche, dass nichts verloren geht oder vergessen wird: die unendlichen Speicher des Cyberspace bannen alles auf gigantischen Festplatten und Clouds, so die gängige Beruhigungsformel. Dennoch: Das Vergessen geht heute wesentlich schneller vonstatten als zu früheren Zeiten, denn Speicherdauer und Löschdatum automatisieren den Versteinerungsblick der Medusa. Doch parallel zur Kälte des vorinstalliert-digitalen Tilgens existiert unausgesetzt das Arsenal der Gedankensysteme, Entwürfe, Theorien und Denkfiguren, die mehr sind als Museum oder Panoptikum der Ideengeschichte. Ein unzerstörbares Hintergrundrauschen aller jemals stattgefundenen Diskurse sorgt dafür, dass Vergangenes in veränderter Gestalt immer wieder auftaucht. Der Frankfurter Philosoph Martin Seel benutzt zur Rettung der Unvergesslichkeit in unserer Hochgeschwindigkeitsmoderne die Metapher des Sperrmülls: Jeder Mensch sieht sich gern im Weggeworfenen, nicht mehr Gebrauchten um - weil er auf der Suche nach Stücken ist, die zwar nicht zu seiner Einrichtung passen, die ihn aber vielleicht auf andere Ideen bringen.