Bayern 2

radioReisen Im Untergrund

Unterwegs im Bergwerk Mezica | Bild: Podzemlje Pece

Sonntag, 24.06.2018
13:05 bis 14:00 Uhr

BAYERN 2

Im Untergrund
Slowenien, Österreich, Spitzbergen - radioReisen im Untergrund

Wir klettern durch Höhlen in Slowenien und schwimmen in einem stillgelegten Bergwerk. Wir tauchen nach verschütteten Schätzen und frieren in Spitzbergen

Slowenien unterirdisch
Von Petra Martin

Tauchen nach dem Nazigold
Von Stefan Wimmer

Wie auf dem Mond
Der Fotograf Jonathan Kielkowski hat verlassene Bergwerke in Spitzbergen fotografiert

Moderation: Bärbel Wossagk
Wiederholung am Montag, 14.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Slowenien unterirdisch
Das Kellergeschoss von Slowenien ist vielseitig: Es gibt unzählige Höhlen, einst geformt von unterirdischen Flüssen. Dazu kommen stillgelegte Bergwerke, auch sie können erkundet werden - zu Fuß, auf dem Rad und sogar im Badeanzug. Ein Abenteuer, ganz unten.
Von Petra Martin

Tauchen nach dem Nazigold
Angeblich liegen wahre Schätze am Grunde des Hallstadter Sees - Schätze, die einst die Nationalsozialisten versenkten. Deswegen zieht der See Taucher von überall an.
Von Stefan Wimmer

Wie auf dem Mond
Der Fotograf Jonathan Kielkowski hat verlassene Bergwerke in Spitzbergen fotografiert
Mit 40 Kilogramm Gepäck war der Nürnberger Fotograf unterwegs an einem der nördlichsten Punkte der Erde: Der Bergbau im ehemaligen sowjetischen Arbeiterort Pyramiden wurde vor 20 Jahren aufgegeben, doch die Kälte war ein gutes Konservierungsmittel: Vieles sieht aus als wäre der Ort gerade verlassen worden.
Interview von Bärbel Wossagk