Jetzt Just When Yellow Days

Info Yellow Days hat seine ersten R'n'B-Songs mit gerade mal 17 Jahren veröffentlicht. Damals haben schon seine im Schlafzimmer in Haslemere (England) aufgenommenen Songs überzeugt. Das bleibt auch so bei "Just When" (2019).

Streamingtipps // Comedyserien Mit diesen Serien trainiert ihr eure Lachmuskeln

Bombenhumor aus Nordirland mit "Derry Girls", eine explosive Fremdschammischung in "Das Institut" und Kultur-Clash zwischen Hinterwäldlern und Snobs in "Schitt's Creek" – wir haben Comedy-Nachschub für eure Watchlist.

Von: Vanessa Schneider

Stand: 30.07.2019 | Archiv

Robert Stadlober als Kulturvermittler in einer Szene aus der Comedy-Serie "Das Institut" von Magenta TV und Bayerischer Rundfunk. | Bild: BR

1. Kultur-Clash in Kalalabad: "Das Institut – Oase des Scheiterns"

Kisbekistan ist ein hartes Pflaster. Hier, in dem ausgedachten, muslimischen Land im Mittleren Osten, sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Kulturinstituts die deutsche Kultur und Sprache an Mann und Frau bringen. Nur haben die Bewohner Kisbekistans echt andere Probleme, als Vokabeln und Konjugationen zu pauken: Terror, Wassermangel und kaum ärztliche Versorgung zum Beispiel. Doch das tapfere und auch etwas ignorante Team des Instituts gibt nicht auf – wenn's sein muss, wird eben Humor zur Waffe der Wahl.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Das Institut - Oase des Scheiterns Staffel 2 Trailer (deutsch / german) | Bild: Filme.de.official (via YouTube)

Das Institut - Oase des Scheiterns Staffel 2 Trailer (deutsch / german)

"Das Institut" stammt vom Bayerischen Rundfunk und der Telekom und weicht mit viel Selbstironie und Slapstick sehr geschickt Kultur-Clash-Fettnäpfchen aus. Statt Witze auf Kosten der Kisbeken zu reißen, macht sich "Das Institut" vor allem über deutsche Eigenheiten lustig. Das ist oft richtig gut zum Fremdschämen und funktioniert in der neuen, zweiten Staffel sogar noch ein bisschen besser als in der ersten.

"Das Institut" gehört auf eure Watchlist, wenn ihr den explosiven Fremdschamhumor aus "Jerks" und "Stromberg" mögt.

Die neue zweite Staffel von "Das Institut" findet ihr ab dem 01.08.2019 bei Magenta TV, ab Anfang 2020 läuft die Serie dann im BR-Fernsehen und für drei Monate auch in der BR-Mediathek.

2. Zwischen Autobomben und Pubertätsterror: "Derry Girls"

Derry liegt an der irischen Grenze in Nordirland. Die Stadt war seit 1969 der Mittelpunkt für den Nordirlandkonflikt, bei dem in den folgenden dreißig Jahren tausende Menschen gestorben sind. Soviel weiß ich noch aus dem Englischunterricht. Was der alltägliche Terror für die Menschen bedeutet hat, habe ich aber erst durch die Comedyserie "Derry Girls” richtig verstanden – obwohl ich so viel gelacht habe. Die Serie spielt 1992 und der Nordirlandkonflikt ist in "Derry Girls" eine Art omnipräsentes Hintergrundrauschen: Bombendrohungen, Attentate und Straßensperrungen stehen für die fünf Freundinnen in Derry an der Tagesordnung. Die Mädels kümmert das alles nicht. Sie haben dringendere Probleme: Jungs, chronischer Geldmangel, versehentliche Brandstiftung und ja, auch eine tote Nonne...

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

TRAILER | Derry Girls | Series 2 | Coming Soon | Bild: Channel 4 (via YouTube)

TRAILER | Derry Girls | Series 2 | Coming Soon

Das Leben der Mädchen eskaliert am laufenden Band: Dabei kann eigentlich nichts schlimmer sein, als der alltägliche Kriegszustand. Wie absurd, aber auch normal diese Situation ist, macht "Derry Girls" so mit jeder Menge Humor deutlich. Und einen Hammer-Soundtrack hat die Serie auch noch.

"Derry Girls" von Netflix gehört auf eure Watchlist, wenn ihr über die Situationskomik in "Chewing Gum" lacht und euch für die Pannenwitze aus "American Pie" nicht zu schade seid.

Die zweite Staffel von "Derry Girls" ist ab dem 02.08.2019 im englischen Original mit deutschen Untertiteln bei Netflix verfügbar.

3. Snobs unter Hinterwäldlern: "Schitt’s Creek"

Schitt's Creek ist ein kleiner Ort voller Hinterwäldler, den das Oberhaupt der stinkreichen Familie Rose mal aus Jux für seinen Sohn gekauft hat – weil der Name so lustig ist. Als die Roses plötzlich pleite gehen, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als in genau diesen Witzort zu ziehen. Ein ehemaliger Magnat (gespielt von Serien-Miterfinder Eugene Levy aus "Americna Pie"), seine Celebrity-Frau und die erwachsenen Kinder (u.a. Serienerfinder Dan Levy) siedeln also um und beziehen zwei Zimmer eines schäbigen Motels in Schitt's Creek. Wie diese hochnäsigen Snobs sich mit dem Leben auf dem Land und den Menschen dort arrangieren, zeigt "Schitt's Creek" extrem witzig und warmherzig.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Die neue Sitcom Schitt’s Creek  | TVNOW exklusiv | Bild: TVNOW (via YouTube)

Die neue Sitcom Schitt’s Creek | TVNOW exklusiv

Die Serie ist zwar immer noch sowas wie ein Geheimtipp, kommt in den USA und Kanada aber bei Fans und Kritikern supergut an und läuft seit kurzem auch endlich in Deutschland.

"Schitt's Creek" gehört auf eure Watchlist, wenn ihr den abgedrehten Hurmor und die Anspielungen aus "30 Rock” und "Unbreakable Kimmy Schmidt" liebt und ein Herz für Familienkomödien habt.

Alle fünf Staffeln von "Schitt's Creek" gibt’s bei TV NOW, die sechste und finale Staffel wird 2020 erscheinen.

Mehr zu neuen Serien hört ihr im PULS Serienpodcast:

Bingen oder sein lassen? Vanessa Schneider checkt für euch neue Serien aus und sagt, was Sache ist. Und sie diskutiert zusammen mit wechselnden Gästen über die Hypes und Geschichten hinter den spannendsten neuen Serien. Abonniert "Skip Intro" hier!

Sendung: Hochfahren vom 31.07.2019 – ab 7 Uhr.