BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Jörg Seisselberg | BR24

Jörg Seisselberg

ARD-Korrespondent Studio Rom (ARD/BR)

Jörg Seisselberg kennt Italien schon länger. In Bologna hat er studiert, neben Politikwissenschaft auch Italianistik. Seitdem lässt er das Land nicht mehr los. Schon Anfang der 2000er Jahre war er für die ARD in Rom, schaute Berlusconi auf die Finger, reportierte live die Wahl Benedikts und berichtete über den jährlichen Jubel in Maranello nach den Triumpfen von Michael Schumacher. Jetzt findet er: Italien verändert sich so rasant wie wenig andere Länder in Westeuropa, auch im Vatikan bleibt es spannend.

Alle Inhalte von Jörg Seisselberg50 Beiträge

Italien leer trotz Grenzöffnung: Touristen haben Angst

    Italien hat seine Grenzen bereits am 3. Juni geöffnet. Das Land hoffte auf einen Push für die notleidende Tourismusbranche, die rund 13 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt. Die Bilanz nach zwei Wochen: Kaum ein Tourist traut sich zu kommen.

    Aktuelle Reisemöglichkeiten: Was erwartet Touristen in Italien?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem langen Corona-Lockdown ist Urlaub in Italien nun wieder möglich. Was erwartet Touristen aus Deutschland bei der Anreise und vor Ort? Die wichtigsten Hinweise vom Fiebermessen für Neuankömmlinge im Hotel bis zum Distanzhalten am Strand.

    Neue Flüchtlingsrouten: "Die Pandemie hat niemanden aufgehalten"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In der Corona-Zeit hat sich die Zahl der Flüchtlingsankünfte in Italien verdreifacht. Dabei zeichnen sich neue Routen ab. Besonders betroffen sind, wieder einmal, Lampedusa und Sizilien.

    Die BR24-Topthemen
    • Motorraddemos: Protest gegen drohende Fahrverbote
    • FC Bayern München gewinnt DFB-Pokal
    • Söder fordert Fleischerzeugung nach bayerischem Vorbild
    Darüber spricht Bayern