Medienkompetenzprojekte - TurnOn


2

TurnOn Basisworkshops 2019/2020 Oberammergau - Schauplatz der weltberühmten Passionsspiele

Die Requisitenwerkstatt, das Kloster Ettal - bei den ersten beiden TurnOn-Workshops des Schuljahres blicken unsere Schulradioreporter*innen hinter die Kulissen und treffen interessante Menschen: Den Jesus-Darsteller, einen Mönch, einen Förster...

Von: Elke Dillmann

Stand: 09.01.2020

Seit 1633 führen die Bewohnerinnen und Bewohner Oberammergaus alle 10 Jahre das Leiden und Sterben Christi auf. Wie es dazu kam, das klärt das TurnOn-Hörspiel und nimmt uns weit zurück in finstere Zeiten.

Blick hinter die Kulissen

Die Vorbereitungen für die Festspielsaison 2020 laufen auf Hochtouren. Die TurnOn-Reporterinnen und Reporter haben sich mitten ins Geschehen gestürzt. Begleitet von Frederik Mayet, einem der beiden Jesus-Darsteller, und Jonas Konzet, der den Nikodemus spielt, begeben wir uns hinter die Kulissen des Passionstheaters.

Auf dem Weg Backstage überqueren wir sogar die Bühne und können unseren eigenen kurzen Passionstheater-OnStage Moment erleben: ein echt außergewöhnliches Gefühl, auf einer Bühne vor knapp 5.000 Plätzen zu stehen.

Während ein Reporter-Team sich in der Schneiderei als „Volk“ einkleiden lässt, lernt ein anderes Team die „Flügelei“ kennen: eine ganz besondere Abteilung der Requisitenwerkstatt, die sich einzig und alleine darauf spezialisiert hat, riesige Engelsflügel für die berühmten lebenden Bilder herzustellen. Außerdem bestaunen wir die älteste Requisite, den über 300 Jahre alten Abendmahlstisch und erfahren, mit welchen technischen Tricks bei der Kreuzigungsszene gearbeitet wird.

Berge, Wald und wilde Tiere

Axel Doering war jahrzehntelang Förster in Oberammergau, Martin Kleiner engagiert sich für den Bund Naturschutz. Von den beiden Experten erfahren die TurnOn-Reporter viel über Wölfe, Bergwaldbäume und warum Naturschutz oft keine einfache Sache ist.

Hinter Klostermauern …

...leben Mönche wie Pater Benno. Im Interview erzählt er, was es mit der schwarzen Mönchskutte auf sich hat und wie er zu seinem Ordensnamen gekommen ist – Gammelbert wär auch eine Alternative gewesen. Er zeigt den TurnOn-Reportern das Kloster-Internat.


2