Sendungen

BR24live: Fliegerbomben in Amberg - Anwohner evakuiert

Donnerstag, 4-4-2024
10:55 vorm. to 11:21 vorm.

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR.de

Bei Sondierungsarbeiten am stillgelegten Umschlagbahnhof Luitpoldhütte in Amberg sind zwei amerikanische Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Einer der beiden Blindgänger wurde noch in der Nacht auf Donnerstag gegen 1.00 Uhr entschärft. Die Entschärfung der zweiten Bombe wird sich laut Polizei noch hinziehen. Zum Artikel: "Bombenentschärfung: Wer für die Kosten aufkommt" Grube um eine der Bomben läuft voll Wasser Ein Polizeisprecher sagte dem BR, dass die etwa vier Meter tief ausgebaggerte Grube um die Bombe immer wieder mit Wasser vollläuft. Das durchnässte Erdreich rutsche immer wieder nach, was die Arbeit des Kampfmittelräumdienstes erschwere. Die Bombe könnte sich bewegen, das sei gefährlich. Daher werden jetzt Kraterwände eingebaut, um die Grube zu stabilisieren und abzupumpen. Anwohner in Turnhallen untergebracht Bis auch die zweite Bombe entschärft ist, muss der Sperrkreis laut Polizei aufrecht erhalten werden. Von der Evakuierung sind etwa 500 Menschen betroffen. Sie werden vom Rettungsdienst in umliegenden Turnhallen versorgt. Auch der Betrieb der angrenzenden Gießerei Luitpoldhütte musste eingestellt werden.

Unser Profil:

BR24 bietet hier Informationen und Hintergründe zu aktuellen Nachrichten und Ereignissen. Ob Breaking-News oder News-Update, ob Politik, Sport oder Regionales, ob wichtige Pressekonferenz, Expertengespräch oder Unwetterwarnung - mit den Livestreams von BR24 bleibt ihr gut informiert.