ARD alpha - Campus


4

Campus Portrait Karlsruher Institut für Technologie, KIT

Forschung, Lehre, Innovation – das sind die Leitlinien des 2009 gegründeten Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Das KIT ist ein einzigartiger Zusammenschluss eines Forschungszentrums mit einer Universität.

Author: Friederike Kühn, ein Film von Eva Karl

Published at: 30-4-2016 | Archiv

Karsruher Institut für Technologie (KIT)

  • 2009 gegründet
  • ca. 24.000 Studierende
  • Adresse: 76131 Karlsruhe

Profil

Die Universität Karlsruhe geht auf die im Jahr 1825 gegründete Polytechnische Hochschule zurück und war die älteste technische Hochschule in Deutschland. 2009 fusionierte sie mit dem Forschungszentrum Karlsruhe zum „Karlsruher Institut für Technologie“ (KIT). Deswegen hat die Hochschule heute zwei Standorte: einen Campus NORD und SÜD.

Trotz seiner Betonung auf Technologie bietet das KIT rund 90 Studiengänge, die auch in den Naturwissenschaften, den Wirtschaftswissenschaften sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften angesiedelt sind. In der Exzellenzinitiative wird das KIT mit zwei Graduiertenschulen gefördert. Die enge Verbindung von Spitzenforschung und Industrie eröffnet Absolventen gute Karrierechancen:

Das sagt der ehemalige Präsident

"Ich würde hier studieren, weil ich finde, dass die Qualität der Lehre, aber auch die Qualität der Forschung herausragend ist auf den Gebieten, die wir hier besetzen. Ich würde auch hier studieren, weil ich finde, dass das Betriebsklima, also das Miteinander der Studierenden, der Lehrenden oder auch der anderen Angestellten hervorragend ist. Ich finde auch die Stadt Karlsruhe mit ihren Möglichkeiten im kulturellen Sektor und die Lebensqualität herausragend. Ich kann nur jedem empfehlen: Karlsruhe ist es wert, dass man dort studiert oder vielleicht auch noch länger bleibt."

Prof. Dr. Eberhard Umbach, Präsident des KIT bis Okt 2013


4