ARD-alpha

alpha-thema: Frauen in der Lebensmitte Was Sie schon immer über Frauen wissen wollten…

Dienstag, 09.03.2021
21:45 bis 23:10 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

ARD-alpha
Deutschland 2018

Kennen Sie eine Frau, die offen zugibt, in den Wechseljahren zu sein? Für viele Frauen haftet dieser Phase etwas Peinliches, Unheimliches oder gar Tragisches an. Gefühlt geht es um Verlust, Alter, Angst, Siechtum. Auch die Filmemacherin Katrin Bühlig hat es erwischt. Sie ist 50 geworden und gehört damit zu den rund acht Millionen Frauen in Deutschland, die gerade in der Mitte ihres Lebens stehen. Nie gab es so viele Frauen in den Wechseljahren wie gerade jetzt. Doch das Thema bleibt ein Tabu. Warum eigentlich?

Katrin Bühlig ist der Frage nachgegangen und hat fünf Frauen im besten Alter getroffen: Kerstin findet nach einer Krise gerade zurück ins Leben. Depressionen ließen sie in den Wechseljahren verzweifeln. Doch nun verliebt sie sich nochmal ganz frisch.
Anne spielt seit 24 Jahren in der Serie "Die Fallers" die schöne Monique. Wird sie in ihrem Beruf mit zunehmendem Alter anders wahrgenommen?

Im Alltag zuhause hat sie eine weitere Rolle: Mutter zweier pubertierender Töchter – Hormonchaos garantiert.
Christine hat als Bäuerin eigentlich keine Zeit für die Menopause. Disziplin ist gefragt. Aber die naturverbundene Bayerin weiß auch, den "Hochsommer ihres Lebens"richtig zu genießen. Ulla gewöhnt sich nach vielen Abenteuern gerade an die Sesshaftigkeit. Nachdem sie ihre Eltern lange gepflegt hat, muss sie sich auch mit Themen wie Tod und Einsamkeit auseinandersetzen.

Beate feiert es, 50 zu sein. Mit einem Blog, in dem sie ihren Lifestyle teilt. Alt, unsichtbar, nicht mehr attraktiv? Beate will beweisen: Wir gehören noch lange nicht zum alten Eisen!

Wechseljahre, Klimakterium, Menopause, Post-Menopause, Tabuthema, Frauenthema, Hormone

Autor: Katrin Bühlig
Regie: Katrin Bühlig
Redaktion: Petra Felber