ARD-alpha

alpha-thema: Vulkane Vulkane - Tödliche Naturgewalten

Erkaltete Lava nach einem Ausbruch des Vulkans Kilauea auf dem Big Island von Hawaii im Mai 2018. | Bild: Autentic GmbH/BR/Getty Images/Mario Tama

Dienstag, 25-10-2022
9:00 nachm. to 9:50 nachm.

ARD alpha
Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Vereinigte Staaten von Amerika 2019

Vulkane regen seit jeher unsere Fantasie an. Der tragische Untergang des römischen Pompeji im Jahre 79 n. Chr. übt bis heute eine morbide Faszination aus. Die Vorstellung schmelzenden Gesteins in feurigen Explosionen schürt Urängste und Alpträume. Vom italienischen Vesuv bis zum Kilauea auf Hawaii - aktive, aber auch "schlafende" Vulkane stellen eine immerwährende Bedrohung dar. Führende Vulkanologen erläutern die unterschiedlichen Typen der Feuerberge und zeigen, warum die heißen Eruptionen aus Asche und Lava das Leben auf der Erde oft kalt erwischen.

Die Dokumentationsreihe "Tödliche Naturgewalten" beschreibt in zehn Episoden die größten Bedrohungen, die Mutter Natur für uns Menschen bereithält. Atemberaubende Filmaufnahmen und faszinierende Details zeigen einige der verheerendsten Naturgewalten hautnah. Überlebende schildern, wie sie furchterregenden Gefahren trotzen mussten. Tornados, Blizzards, Vulkanausbrüche, Pandemien und andere Urgewalten bedrohen seit Jahrtausenden immer wieder die Zivilisation.

Die Reihe beleuchtet wissenschaftliche Aspekte und Schicksale im Zusammenhang mit kaum fassbaren Katastrophen, die weltweite Anteilnahme auslösten - darunter der Tsunami, der in Südostasien 225.000 Menschenleben forderte, und die monströsen Schlammlawinen in Venzuela mit 30.000 Opfern.

In den Sendungen kommen führende Experten aus dem jeweiligen wissenschaftlichen Fachgebiet zu Wort, zudem unmittelbar Betroffene und Zeitzeugen, die in Interviews eindringlich vor Augen führen, dass der menschliche Geist in höchster Not manchmal über die gnadenlose Naturgewalt triumphieren kann.

Redaktion: Gábor Toldy